Anzeige

Anzeige

Lage von Bad/WC und Küche im Wohnwagen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • @Fliewatuet:

      Wie ich schon schrieb

      DerGeograph schrieb:

      Aber vielleicht muß man sich das Teil einfach live ansehen.
      Grüße aus Friedberg in Bayerisch-Schwaben,

      Der Geograph


      2018 Toscana: 9 Tage / 1 CP / ca. 2.340 km | Cornwall: 14 Tage / 1 CP / ca. 3.400 km | Spreewald: 16 Tage / 1 CP / ca. 2.450 km
      2019 Extremadura: 20 Tage / 5 CP / ca. 5.500 km | Eesti: 23 Tage / 8 CP / ca. 6.600 km
      2020 Eesti: 22 Tage / 9 CP / ca. 6.100 km
      2021 ?




      One more voyage to go! (Nightwish)
    • images.jpeg
      Den hab ich und finde die Aufteilung für mich alleine sehr gut, vor allem das Heckbad ist super.
      Grosse Küche die ich aber meistens eh nicht brauche da ich mich nur im Süden bewege,
      wer aber in regnerischen Gefilden unterwegs ist mag das ein wichtiges Argument sein.


      csm_Tendenza-650-SFDW_6f4ff80b21.jpg
      den möchte ich wenn ich lange zu zweit Reisen würde, da ist das auf beiden Seiten offene Bett sehr praktisch.
      Ich mag das kühle, graue Interieur vom (2018/2019) Tendenza aber überhaupt nicht.

      Die Englischen Wohnwagen haben schon was, schlau eingerichtet und sind schön Hell durch die grossen Fenster und Dachluken.
      Wie praktisch das aber im Süden ist sei dahingestellt da ich fürchte das die riesigen Fenster den Wagen übel aufheizen.
      Diese Wohnwagen sind wohl eher für das Nasskalte Englische Wetter entwickelt und dann sind die grossen Fenster natürlich super.
      Ob die schlechte Qualität nur Gerede ist oder doch so "schlimm" wie oft beschrieben kann ich nicht beantworten,
      ich hab mir einen angesehen und da war auf den ersten Blick nichts auffälliges zu sehen.

      Chris
      2017 Amarok V6 4Motion 224 PS
      2017 Fendt Saphir 700 SFD Tandemachser mit 2500Kg Zuladung, Mover, keine Gewichtsprobleme, noch kein Autark und Wechselrichter, aber relaxed und nun wird ein Schuh draus 8)
      Verkauft: 2014 Tabbert 560 Private Edition (aka P.E.A.T.) mit Autark, zuviel Gewicht, zuwenig Batterie und noch kein Wechselrichter , aber HAPPY! 8o

      Reisen 2019:
      1° Reise Juli/August : Kroatien (Basel - Lago di Iseo - Porec - Pula - Pag - Trogir - Trieste - Bellinzona - Basel)
      2° Reise: August/September/Oktober ( Basel - La Colombiere - L'Estartit - Madrid - Nazaré - Albufeira - L'Estartit)
    • Qualität ist so eine Sache.
      Ich hatte bisher einen Cristal, der sicher bei dem einen oder anderen ein müdes Lächeln ins Gesicht zaubert. Innen aber, der Mübelbau ist perfekt. Solide Möbel, Helles Holz und solide Schnappschlösser aus Metall.

      Jetzt habe ich einen Fendt, der ist auch sehr hochwertig verarbeitet. Aber! Die Schlösser (außer am Küchenblock) sind nur so Plastenippel, die in so eine Plastikspange rasten, ist schon ne Umgewöhnung.
      Und wenn ich mit der Hand über die Oberflächen fahre, also die wie Holzfurnier aussehen, dann merke ich schon seht deutlich, dass es foliert ist. Das war im Cristal anders.

      Nun, ich mag meinen Fendt, es ist aber einiges anders. Von daher, was den Qualitätseindruch betrifft, hilf nur sich ein eigenes Bild machen.
      Das Leben rockt, wenns zu Hause rollt! :0-0:
    • Hier paßt es wohl am besten rein, daher mal "den Trööt aus der Versenkung hole" ;)


      Nachdem noch einige Dinge im Campingbereich zu besorgen sind, hab ich schon eine längere Einkaufsliste beim netten Fritz.
      Dort wird also nächste Woche hingefahren und per Click & Collect gekauft.

      Auch haben sie dort nicht nur den Berger-Shop, sondern Wohnwagenverkauf und -werkstatt, weshalb ich das gleich verbinde, denn an meinem Wohni muß was gemacht werden und die HU/Gasprüfung steht im Juni an.

      Was stellte ich kürzlich zu meinem großen Entsetzen fest? Das Campingcenter Mainfranken verkauft Caravelair und Sprite!! 8o

      Guggstu:
      camping-center-deutschland.de/…mping-center-mainfranken/

      Dies hier hat mich begeistert:





      *flüster* das wird wohl ein etwas längerer Termin :undweg:
      Grüßle von Trinity :w
      Faß an die Schwierigkeit - so wirst Du sie besiegen!
      RUT NRW 17. - 19.9.2021: Neulinge und alte Hasen treffen sich wieder! :0-0:
    • Fliewatuet schrieb:

      Was mir aufgefallen ist: jeder Wohnwagen knarzt - ob das durch fehlerhaften Einsatz der Stützen verursacht wird?
      ist mehr oder weniger normal, der Boden hat bei den meisten WW nur ca. 38mm, da arbeitet der Boden. Deswegen stelle ich wenn die Stützen unten sind auch noch 2 Schererwagenheber unter die Achse.

      Mit einem Fendt oder Tabbert dürfte es etwas besser sein, der hat einen stärkeren Boden.
    • Neu

      WorldCruiser1964 schrieb:

      images.jpeg
      Den hab ich und finde die Aufteilung für mich alleine sehr gut, vor allem das Heckbad ist super.
      Grosse Küche die ich aber meistens eh nicht brauche da ich mich nur im Süden bewege,
      wer aber in regnerischen Gefilden unterwegs ist mag das ein wichtiges Argument sein.


      csm_Tendenza-650-SFDW_6f4ff80b21.jpg
      den möchte ich wenn ich lange zu zweit Reisen würde, da ist das auf beiden Seiten offene Bett sehr praktisch.
      Ich mag das kühle, graue Interieur vom (2018/2019) Tendenza aber überhaupt nicht.

      Die Englischen Wohnwagen haben schon was, schlau eingerichtet und sind schön Hell durch die grossen Fenster und Dachluken.
      Wie praktisch das aber im Süden ist sei dahingestellt da ich fürchte das die riesigen Fenster den Wagen übel aufheizen.
      Diese Wohnwagen sind wohl eher für das Nasskalte Englische Wetter entwickelt und dann sind die grossen Fenster natürlich super.
      Ob die schlechte Qualität nur Gerede ist oder doch so "schlimm" wie oft beschrieben kann ich nicht beantworten,
      ich hab mir einen angesehen und da war auf den ersten Blick nichts auffälliges zu sehen.

      Chris
      Welcher Wohnwagen ist das auf Bild Nr. 1? Den scheint es bei Fendt so nicht mehr zu geben? Wie lang und breit ist der?
    • Neu

      Da hast Du natürlich Recht, der aktuelle ist kleiner.
      Ihm fehlt ja der klassische Kleiderschrank mit Heizung links von der Küchenzeile, auf der Vorzeltseite ein Schrank- und ein Vitrinenteil und er hat keine Rundsitzgruppe, sondern nur eine Dinette im Bug.
      Aber sonst ... ;)

      Dafür ist die "optimale" Lage von Bad (Toilette nicht im Vorzelt) und Küche (auch "hinten raus") geblieben.

      Gruß
      Alex
      Es geht nicht darum, das Rad neu zu erfinden - sondern es zu benutzen
    • Neu

      Ein Saphir 700 ist schon ne andere Hausnummer.

      Den 515SD habe ich, klassischen Kleiderschrank hat er aber. Nur ist die Heizung Truma Combi4, im Bug in der linken Sitztruhe, wo auch der Wassertank sitzt.

      Und nur Dinette ist Ansichtssache. Wir sind zu zweit, jeder nutzt eine Bank, die ist echt bequem, man kann die Füße hochlegen.

      Naja und Bad, sowie Lage der Küche sind für uns perfekt.
      Das Leben rockt, wenns zu Hause rollt! :0-0:
    • Neu

      Mainzer2017 schrieb:

      Und nur Dinette ist Ansichtssache. Wir sind zu zweit, jeder nutzt eine Bank, die ist echt bequem, man kann die Füße hochlegen.

      Naja und Bad, sowie Lage der Küche sind für uns perfekt.
      Mir würde der so reichen, wie er ist. :ok

      Die Lage von WC und Kühlschrank fände/finde ich auch perfekt :)
      Grüßle von Trinity :w
      Faß an die Schwierigkeit - so wirst Du sie besiegen!
      RUT NRW 17. - 19.9.2021: Neulinge und alte Hasen treffen sich wieder! :0-0: