Dometic RM7 Gasbetrieb nur in Verbindung mit Strom möglich?

  • Hallo zusammen,


    ich habe mir gestern einen gebrauchten Bürstner Averso von 2008 gegönnt.

    Nun habe ich leider folgendes Problem mit dem Kühlschrank festgestellt:


    Der Kühlschrank funktioniert einwandfrei über 12V vom Zugfahrzeug und mit 230V Landstrom per Steckdose.

    Gasbetrieb funktioniert nicht, wenn man in anwählt und wie in der Beschreibung angegeben, die Temperatur auf volle Leistung dreht.


    Der Gasbetrieb funktioniert nur, wen ich zwar Gasbetrieb angewählt habe, aber zusätzlich entweder die 12V Steckdose am Zugfahrzeug oder 230V angeschlossen habe.

    Das widerspricht sich doch, da ich so nicht mit Gasbetrieb autark stehen kann.


    Was kann hier das Problem sein?


    Im Voraus vielen Dank.


    Viele Grüße


    Martin

  • Wie wird der Kühlschrank bei Gasbetrieb denn gezündet?

    Mit Piezo oder 12V Batterie?

    Bitte die original Bezeichnung des Kühlschranks mitteilen!

    Terveisin Martin


    Use a Pentax

    Bisherige Wohnwagen:
    Knaus Komfort 450 Bj.76 von 1981 - 1992
    Knaus Südwind 530TK-M Bj.91 von 1992 - 2007
    Knaus Südwind 500EU Bj.07 von 2007 -


    Meine Ebay-Kleinanzeigen

  • Also Zündung erfolgt, wenn ich auf Gasbetrieb stelle und den Temperaturwahl Drehschalter auf höchste Stufe drehe.

    Ich muss manuel kein Piezozünder drücken.


    Lt. Vorbesitzer ging vorher alles so, wie es sein sollte.

    Die Flamme brennt auch am Kühlschrank.


    Modell RM 7651L

    Typ C 40/110

  • Dann bezieht dein Kühlschrank die benötigte Spannung vom 12Volt Netz des Zugfahrzeugs oder vom Netzgerät das, wenn nicht am 230V Netz hängt eine 12V Vorrangsschaltung hat.

    Hier hilft wirklich nur eine seperate Batterie verbauen die Du eh brauchst wenn Du autark stehen willst.

    Vieleicht hilft das hier weiter: https://www.bedienungsanleitu.ng/dometic/rm-7651-l/anleitung

    eventuell besser: https://www.manualslib.de/prod…etic-Rm-7651-L-84371.html

    Terveisin Martin


    Use a Pentax

    Bisherige Wohnwagen:
    Knaus Komfort 450 Bj.76 von 1981 - 1992
    Knaus Südwind 530TK-M Bj.91 von 1992 - 2007
    Knaus Südwind 500EU Bj.07 von 2007 -


    Meine Ebay-Kleinanzeigen

    3 Mal editiert, zuletzt von finski ()

  • Die Bedienungsanleitungen habe ich ja vorliegen gehabt.


    Das mit der Batterie kann nicht die Lösung der störung sein, weil vorher ging es ja auch.

    Da werden nur die Symptobe beseitigt, nicht die Ursache. :/

  • Moin,

    ich würde mich nicht auf die Aussage des Vorbesitzers verlassen.

    Es geht so wie es sein soll kann durchaus unterschiedliche Vorstellungen hervorrufen.

    Unser Thetford braucht zur Steuerung auch 12V. Entweder durch die Bordbatterie, das Auto oder ein Batteriepack,

    das unter der Bedientafel bestückt wird.

    Vielleicht gibt es das Batteriepack bei dem Dometic auch und es eventuell leer?


    Gruß

    Himbeertoni

  • Die Bedienungsanleitungen habe ich ja vorliegen gehabt.


    Das mit der Batterie kann nicht die Lösung der störung sein, weil vorher ging es ja auch.

    Da werden nur die Symptobe beseitigt, nicht die Ursache. :/

    Da du ja autark Funktion haben möchtest gehört auch eine 12V Batterie dazu, oder der Dauerplus vom Zugfahrzeug. Letztes aber nicht wirklich empfehlenswert, da morgens evtl. leer. Unser Kühlschrank braucht auch eine Spannungsversorgung zum Betrieb, ohne geht auch nix.

  • Zitat

    DC

    For operation, it is compulsory to provide the device with a permanent 12V

    DC connection at terminals C/D (permanent voltage supply for the functio-

    nal electronics)

    Der Hinweis findet sich in der englischen Anleitung. Der fehlt in der deutschen.


    Wenn es allerdings eh kein Piezo Zünder zum drücken gibt, dann braucht der Kühlschrank wohl zwangsweise 12V oder 230V für die Gasarmatur.

  • Hallo Martin,

    du willst also autark stehen ohne Batterie (Licht, Pumpen etc)?

    Dein Kühlschrank mit MES benötigt immer 12V, nicht nur bei Gasbetrieb.

    Wozu also diskutieren, du benötigst sowieso eine Batterie im Wohnwagen.

    Allerdings solltest du dir (mit uns zusammen?) vorher ein Konzept für die 12V-Versorgung aufstellen.

    Sonst wird evt. einiges nicht so funktionieren wie gewünscht (Anforderungen ermitteln!).


    Ein Konzept beginnt mit dem Groben um dann immer weiter in die Feinheiten einzutauchen.

    Beginnen solltest du also mit einer Bestandsaufnahme der 12V-Verbraucher (Leistung und Nutzungsdauer).

  • Der Gasbetrieb funktioniert nur, wen ich zwar Gasbetrieb angewählt habe, aber zusätzlich entweder die 12V Steckdose am Zugfahrzeug oder 230V angeschlossen habe.

    Das widerspricht sich doch, da ich so nicht mit Gasbetrieb autark stehen kann.

    Widerspricht sich nicht. Autarkie wird durch einen Batteriepack erreicht. Ist in der Regel von innen oben im Bereich der Türleiste integriert. Allerdings mit 6xAA, was lediglich 9V sind statt der normalen 12V+. Zudem ist das Battpack schnell leer bzw. unterhalb der Spannung, wo der Zündfunke ausgelöst wird.


    Für das "autarke" Stehen haben wir ein 4m Spiralkabel zum Zugwagen, sofern der Wagen abgekoppelt ist und mal "daneben" steht. Klappt auch am CP hervorragend, wenn man mit dem Zugwagen unterwegs ist. Für 3-4 Stunden hält der Kühli die Temp auch ohne Energiezufuhr (auf der Fähre sogar auch doppelt so lange) - es öffnet ihn ja keiner...

    oder der Dauerplus vom Zugfahrzeug. Letztes aber nicht wirklich empfehlenswert, da morgens evtl. leer.

    Nur wenn der Kühli auf 12V läuft. Da kühlt er aber nicht, sondern hält nur die Temperatur. Für die Gaszündung klappt das aber ohne Probleme.


    Beim Zugwagen gibt es nur Probleme, wenn die Bordelektronik nach 30 Minuten (z.T. 60 Minuten) in den Ruhemodus schaltet und dann nach 2h alles runterfährt. Dann ist hinten auf der Steckdose auch kein Saft mehr (meist schon nicht mehr im Schlafmodus). Das kann man aber anpassen lassen - soweit sich die Fachwerkstatt darauf einlässt und weiß, was kodiert werden muss.


    LG

    Mi-go

    Auszeit


    MB CLS 350 CDI SB 4m

    2020 Fendt Saphir 650 SKM 2500 mit Fiamma Caravanstore XL 550 ZIP

  • Kurze Rückmeldung noch.

    Also das Ganze funktioniert wirklich nur mit Gas, wenn er mind. an 12V angeschlossen ist.

    Das würde mich wundern, will es aber nicht ausschließen.

    Es gibt Kühlschränke, welche für die Zündung AA Batterien benötigen, sofern diese nicht an einer anderen Stromquelle hängen.

    Vielleicht ist das bei Dir auch so und die Batterien sind leer.


    Für unseren Thedford gibt es das auch. Ist nur nicht verbaut, da wir eine Batterie für Mover und Solaranlage von Anfang an verbaut und bestellt haben.

    Lediglich die Heizung hat noch diese Batterie und funktioniert ohne dieser auch nicht auf Gas.

    Mit Landstrom und elektrisch natürlich kein Problem.


    VG Klaus

    Wenn ich etwas nicht genau weiß, gebe ich nur eine Empfehlung oder meine Erfahrung weiter.

    Stand Ende 2021, seit Anfang 2016 mit dem aktuellen WW, 756 Tage unterwegs.

  • Für unseren Thedford gibt es das auch. Ist nur nicht verbaut, da wir eine Batterie für Mover und Solaranlage von Anfang an verbaut und bestellt haben.

    Und genau deswegen ist die Batteriebox bei beiden Herstellern ein Zubehör, was immer extra gekauft werden muss.

    Genau wie du, wissen das nur wenige.


    Brauchst dich also nicht wundern, das ein moderner Kühlschrank ohne Landstrom oder Autark Batterie nicht funktioniert.

  • Also es wurde damals auch expliziet nach dieser Batterie wie bei der Trumaheizung gesucht.

    Aber es ist keine drin.

    Auch in den Anleitungen vom Wohnwagen und dem Kühlschrank selbst, ist kein Hinweis oder Möglichkeit gegeben dass irgendwo eine Batterie oder als "Sonderausstattung" käuflich zu erwerben wäre.


    Wenn es das als Zubehör wirklich gab, muss ich da noch mal nachhaken.

    Danke erst mal.

  • Der Dometic Service hat mir heute noch mal geschrieben:




    "Kühlschränke mit der Endung 1 oder 5 benötigen immer eine Spannung von 12 V an der Steuerung.


    Ohne diese Spannung lässt sich der Kühlschrank nicht bedienen."



    Also nichts mit Batteriefach als Zusatzausstattung.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!