Fendt: Erfahrungen bzgl Qualität und Haltbarkeit

  • Ich kann aus einer aus meiner Sicht nicht richtig angezogenen Schraube eine Drama-Reklamation machen.

    Ich kann aber auch bei derartigen Kleinigkeiten mit dem Kreuzschlitz durchhuschen und lerne so meinen Wohni besser kennen.

    Ganz meiner Meinung. Außerdem sollte man sich der Charakteristik eines Forums bewußt sein. Leute, die zufrieden sind und keine Probleme haben, posten meist nicht, dass sie keine haben, die schweigen eher. User dagegen, die Probleme haben, die posten natürlich, von daher entstehen schnell mal verzerrte Bilder. Wenn dagegen explizit nach der Qualität gefragt wird, dann posten natürlich auch die User, die zufrieden sind. ;-)

  • User dagegen, die Probleme haben, die posten natürlich, von daher entstehen schnell mal verzerrte Bilder.

    Abgesehen von nachweisbaren Materialfehlern, halte ich die Dunkelziffer der selbstverschuldeten

    Defekte für relativ hoch. Wer kann sich noch dran erinnern, daß er vor einem Jahr mit V-max über

    ein nicht einsehbares Schlagloch mit dem Wohni gebrettert ist und sich heute über den Murx des

    Herstellers beklagt, weil keine Schublade mehr hält oder sich eine Seitenwand vom Chassis löst.

    Grüßle, Micha


    Kein Haar wächst so schnell, wie´s gespalten wird!


    That goes on no cowskin more!

  • Ich kann aus einer aus meiner Sicht nicht richtig angezogenen Schraube eine Drama-Reklamation machen.

    Ich kann aber auch bei derartigen Kleinigkeiten mit dem Kreuzschlitz durchhuschen und lerne so meinen Wohni besser kennen.

    Sehe ich auch so. Es ging mir bei meiner Anfrage ja nicht um 'Behebbare Kleinigkeiten'. Solche Dinge hatte ich bisher in jedem Camper: Dethleffs, Pössl, Bürstner, Sprite, Roadcar. Das meiste fällt in ersten Urlaub auf, wird teils selbst beseitigt oder bei einem Werkstatt-Besuch.


    Aber das Erlebnis einer sich lösenden Außenwand, einem mehrmonatigen Aufenthalt beim Hersteller Werk und danach ist eine m.E. mangelhafte Reperatur durchgeführt. Und die Duschkabine, die ausgebaut werden musste, um an die Stelle zwischen Seitenwand und Boden zu kommen, ist total liederlich eingebaut, mit Spalten von mehreren Millimetern, obwohl ja eine Duschkabine wasserdicht sein sollte. Das möchte ich eben nicht mehr erleben. Besonders wenn ich bedenke, dass im entsprechenden Marken-Bereich dieses Forums andere User sind, die ähnliches von der Marke erlebt haben. Teilweise war die Nachbesserung gut, aber andere hatten danach auch die Schnauze voll von der Marke. Zum Glück war die Händlerin fair und hat mir den Wagen zu einem guten Preis zurückgenommen.


    Daher stelle ich jetzt vorher die Anfrage in den Marken-Foren, die für mich in Frage kommen.


    Und da können mich die Antworten hier im Fendt-Bereich bisher am meisten beruhigen.

    Grüße von Uwe, unterwegs als Paar <3 mit Hund :love:


    Was ist das Gegenteil von 'Gut gemacht'? --- 'Gut gemeint'... :whistling:

  • u.k-f


    Ich kann deine Enttäuschung über deine negativen Erfahrungen absolut nachvollziehen!


    Wie in einem anderen Trööt geschrieben, empfehle ich dir/euch, die hier eingebrachten

    Meinungen und Erfahrungen unterstützend einzutüten und die Wohnis der engeren Wahl

    ausgiebig zu testen und zu erleben. Der Bauch meldet sich im richtigen Moment, wenn ihr

    in eurem Wohni seid. Dazu den Händler in nette Gespräche verwickeln, um seine Kunden-

    einstellung abzuchecken. Der stellt letztendlich das Bindeglied zwischen euch und dem

    Hersteller dar. Je lockerer ihr an die Suche rangeht, umso erfolgreicher wird für euch das

    Ergebnis sein. Vor allem beruhigender!


    Ich drück euch alle meine Däumchen, daß euere finale Entscheidung die Richtige sein wird!

    Grüßle, Micha


    Kein Haar wächst so schnell, wie´s gespalten wird!


    That goes on no cowskin more!

  • In Osnabrück könnte ich dir einen top Fendt Händler empfehlen falls dir das nicht zu weit ist ;-)

    Danke für den Tipp, dass der Osnabrücker Fendt-Händler gut sein soll, habe ich durchaus schon gehört und hätte ihn genommen, wenn ich nicht auch gelesen hätte, dass mein 'lokaler Fendt-Händler' auch gut sein sollte.


    Und der Vorteil vom 'lokalen Händler' ist, dass der nur 2 km von meiner Arbeitsstätte entfernt ist. Wenn mal was ist, kann ich die Fahrt zum Händler immer mit der Fahrt zur Arbeit verbinden.

    Grüße von Uwe, unterwegs als Paar <3 mit Hund :love:


    Was ist das Gegenteil von 'Gut gemacht'? --- 'Gut gemeint'... :whistling:

  • nach Erfahrungen mit der Marke Fendt und speziell auch der Baureihen Diamant fragen. Da die Fendt Diamant Baureihe nicht gerade zu den 'Budgetmarken / Budgetbaureihen' gehört,

    Ich hab die Saphir 700 (Holzklasse) von 2017

    2019 knapp 4 tkm in 3 Monaten gefahren, 10/2019-09/2021 eingestellt in Halle in Spanien
    Keine Probleme bis jetzt, alles funktioniert so wie es soll
    Nun sitz ich eben wieder drin, alles ok, keine Schäden, alles gut


    Ich würde Euch einer mit Heckbad empfehlen, das st ein grosser Komfortgewinn!


    Chris

    2017 Amarok V6 4Motion 224 PS
    2017 Fendt Saphir 700 SFD Tandemachser mit 2500Kg Zuladung, Mover, keine Gewichtsprobleme, noch kein Autark, nun wird ein Schuh draus
    Verkauft: 2014 Tabbert 560 Private Edition (aka P.E.A.T.)


    1° Reise: 07-08 2019 (Basel - Lago di Iseo - Porec - Pula - Pag - Trogir - Trieste - Bellinzona - Basel)
    2° Reise: 08-10 2019 (Basel - La Colombiere - L'Estartit - Madrid - Nazaré - Albufeira - L'Estartit)
    3° Reise: 09-09 2021 (L'Estartit, genau genommen nur bewohnt)

  • Ich würde Euch einer mit Heckbad empfehlen, das st ein grosser Komfortgewinn!

    Heckbad war einer unseren Suchparameter. Aber eigentlich benötigen wir hinreichenden Platz vor der Toilette und dem Waschbecken sowie eine separate Duschkabine. Also reicht uns auch ein hinreichend großes Längsbad (so ab 1,50m). Das hätten wir auch im Fendt Diamant 650 SGD und auch im jetzt genommen Bianco Aktiv 720 SKDW.


    Aber letztlich hatten wir schon zuerst nach Heckbad gesucht, denn das hatten wir auch im vorherigen Wagen.

    Grüße von Uwe, unterwegs als Paar <3 mit Hund :love:


    Was ist das Gegenteil von 'Gut gemacht'? --- 'Gut gemeint'... :whistling:

    2 Mal editiert, zuletzt von u.k-f ()

  • und auch im jetzt genommen Bianco Aktiv 720 SKDW.

    Herzlichen Glückwunsch! :ok


    Eine sehr gute Wahl *find* und so ein Mittelbad läßt sich ja angeblich auch besser beheizen :)


    Euer Hund wird das (untere) Etagenbett lieben und Ihr beide die zusätzliche (obere) Ablagefläche darüber für die Stuhlauflagen, Decken usw. ;)




    Oder halt bei Schlechtwetter mit Starkregen an Zeltcamper vermieten, das übrige Etagenbett :undweg:

    Grüßle von Trinity :w
    Faß an die Schwierigkeit - so wirst Du sie besiegen!
    Nach dem RUT ist vor dem RUT ....:0-0:


  • N'Abend :)


    Wir überlegen uns, ob wir die optionale Mikrowelle mit bestellen wollen.


    Dabei treibt uns die Frage um, ob die Mikrowelle verdeckt hinter der Oberschrank-Klappe verbaut ist, oder ob die Mikrowelle offen verbaut wird. Falls die Mikrowelle offen verbaut wir, würde ich gerne mal ein Bild sehen, auf dem man erkennt, wie die Mikrowelle dann in der Oberschrank-Zeile aussieht.


    Danke im Voraus...

    Grüße von Uwe, unterwegs als Paar <3 mit Hund :love:


    Was ist das Gegenteil von 'Gut gemacht'? --- 'Gut gemeint'... :whistling:

  • mal ein Bild sehen

    Tipp:

    Unter mobile.de nach Fendts mit Mikrowelle suchen.

    Die Einbauart scheint nach Designlinie und Typ zu wechseln...


    Bilder über google verweisen ausschließlich auf den 515SG und auf dieses Forum hier (MW hinter Klappe).


    LG

    Mi-go

    Auszeit


    MB CLS 350 CDI SB 4m

    2020 Fendt Saphir 650 SKM 2500 mit Fiamma Caravanstore XL 550 ZIP

  • Moin, ich habe einen Fendt Joker E Bj. 1997 und habe damit absolut keine Probleme, die in die Jahre gekommenen Füller und Abschlussabdeckungen habe ich ersetzt, er ist absolut dicht und die gesamte Erstausstattung funktioniert tadellos.

    Natürlich hat er äußerlich ein paar Nutzungsspuren aber ich will damit ja keinen Schönheitswettbewerb gewinnen.

  • Hallo Chris,

    Nur kurze Info zu den Fendt und das abstellen. Wir mußten auch etwas dazulernen. Über Winter abgestellt und wie immer alles trocken gemacht ( Toilette - Bad etc ) . Im Frühjahr dann wieder reisefertig befüllt und Toilettenspülung ( pumpe ) ging nicht mehr. Händler nachgeschaut ( in Garantiezeit ) und den sanften Hinweis gegeben jetzt immer im Winter Frostschutz einzufüllen damit nix trocken ist ( Pumpe ) sonst geht die fest. :rolleyes:

    Mußten wir nie beim alten Hobby machen aber bei den Fendt kommste nicht mehr so einfach ran an die Pumpe -- also nur als Tipp -- funzt nun seid Jahren :w:ok

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!