Sicherung für Schaltplus fliegt nach Motor-Start

  • Auch wenn es sich anmassend liest: Öffne bitte beide Stecker und zeige Bilder der inneren Verkabelung.

    Danke.

    In diesem Fall ist für mich gar nichts anmassend - ich bin dankbar für jeden Tipp, um dieses leidige Problem endlich zu lösen.

    Ich werde die beiden Stecker (du meinst sicher Stecker vom Wowa und Buchse am Fahrzeug) öffnen, prüfen und Bilder machen. Beim selbst neu installierten Wowa-Stecker bin ich mir fast sicher dass alles stimmt, denn ich habe die Adern sehr sorgfältig abisoliert, Aderendhülsen mit Kunststoffkragen mit einer ordentlichen Zange von KNIPEX aufgekrimpt und dann einer nochmaligen Sichtprüfung mit der Lupenbrille unterzogen.

    Ich kenne das aus meinen langen Berufsjahren - da hat schon mal ein einzelnes quer stehendes Drähtchen einer Litze ein Problem verursacht.

    Die Buchse am Fahrzeug selbst hatte ich noch nicht offen, denn ich war bisher der Meinung dass dieses Teil ja fabrikneu angebaut wurde (allesdings nicht ab Werk) und alles in Ordnung ist... aber man weiss ja nie.

  • Und genau das ist die Anhängererkennung, die schaltet zb. die autommatische Heckklappe ab, Parksensoren gehen nicht, Kamera nicht, Spurhalteassistent, usw

    Moin,

    der Sorento hat keine Anhängererkennung.

    Die Parksensoren fangen jedesmal beim Einlegen des Rückwärtsganges an zu jaulen und der Querverkehrswarner geht auf Störung.

    Ich bin mir nicht mal sicher, ob die Nebelschlußleuchten am Fahrzeug ausgehen würden. ;)


    Gruß

    Himbeertoni

  • der Sorento hat keine Anhängererkennung.

    Die Parksensoren fangen jedesmal beim Einlegen des Rückwärtsganges an zu jaulen und der Querverkehrswarner geht auf Störung.

    Dann war mein Eindruck doch richtig. Mein Querverkehrswarner (jetzt weiss ich wie das Ding heisst) schaltet sich auch ab mit Wowa. Die Parksensoren beim Rückwärtsgang haben noch nicht gejault bei mir, denn ich habe den mit dem Wohnwagen dran noch nie eingelegt - ich hänge ab und benutze den Mover.

  • Dann sollte ihr mal ein passendes Anhängersteuermodul verbauen lassen.

    Beim Mazda wird bei angehängtem WW oder ähnlichem stets das Radar nach hinten und zur Seite abgestellt und auch beim einlegen des Rückwärtsgangs angezeigt.

    Lediglich das Blindspotmonitoring muss ich manuell deaktivieren da es sonst ab uns an zu einer Fehlermeldung kommt.

    Terveisin Martin


    Use a Pentax

    Bisherige Wohnwagen:
    Knaus Komfort 450 Bj.76 von 1981 - 1992
    Knaus Südwind 530TK-M Bj.91 von 1992 - 2007
    Knaus Südwind 500EU Bj.07 von 2007 -


    Meine Ebay-Kleinanzeigen

  • Ich meinte nicht die Rückfahrwarner, sondern die Warnungen, die ohne Anhänger ein überholendes Fahrzeug melden. Bei mir kommen keinerlei Meldungen der Kameras.

    ja,

    soll so sein.


    Wenn der Anhänger angehängt ist, würden viele Sensoren und Warneinrichtungen verrückt spielen oder Blödsinn anzeigen.

    Also schalten sie sich aus...


    Gruß Thomas

  • Standart bei Mazda ist so wie ich es beschrieben habe und kostet nicht extra da dieses Anhängersteuermodul zum Umfang der AHK gehört. ;)

    Terveisin Martin


    Use a Pentax

    Bisherige Wohnwagen:
    Knaus Komfort 450 Bj.76 von 1981 - 1992
    Knaus Südwind 530TK-M Bj.91 von 1992 - 2007
    Knaus Südwind 500EU Bj.07 von 2007 -


    Meine Ebay-Kleinanzeigen

  • passiert der kurzschluss auch mit abgezogenen Jaeger-Relais und angestecken wohnwagen?

    6A erscheinen mir etwas wenig, deuten auf 96 Watt Leistungsaufnahme hin. In einem 2000er cheers hat die 12v heizpatrone 120W. Hat der Azur weniger?

  • Danke für die Antworten mit den weiteren Tipps.


    Wir stehen gerade in Frankreich und hier fehlt mir das entsprechende Werkzeug und die Messgeräte.

    Tut mir sehr leid um deine Zeit.

    Ich hatte ja geschrieben dass wir gerade in Frankreich stehen und mir das entsprechende Werkzeug und die Messgeräte fehlen. Ich habe zwar ein Multimeter dabei, aber ich möchte mir im Ausland nichts "zerschiessen" und dann evtl. Probleme bei der Fahrt nach Hause haben.

    Sobald wir zu Hause sind werde ich das Problem nochmal angehen und auch die hier angeführten Tipps und Vorschläge testen.

    Ich werde dann über die Ergebnisse berichten.

  • gerade in Frankreich stehen und mir das entsprechende Werkzeug und die Messgeräte fehlen

    Danke für die "getriggerte" Rückmeldung.

    Wir vermuten, das Phänomen ist mit nach Einbau des

    Erweiterungssatz Stromversorgung / Ladeleitung Jaeger Automotive 22400509

    eingetreten.


    Hier die zugehörige Einbauanleitung des Erweiterungssatzes

    und die Einbauanleitung des Basis-Elektrosatzes.


    Beim Ziehen des Spannungsniveau-gesteuerten Relais ("Voltage Control", Jaeger 52400527) auch unter Spannung wird nichts passieren.

    Dürfte sich im Kofferraum anfinden.


    Nicht ganz unwichtig die Info, ob es immer die Sicherung für "geschaltetes Plus" betrifft oder "Dauerplus".


    Mehr als die beschriebenen, buschtauglichen "Sicherungsautomaten" in Form einer oder besser zwei parallek geschalteter Hx-Lampen und einige cm Litze braucht es zum Eingrenzen nicht.

  • Ich habe mir das in der Anbauanleitung noch mal angeschaut

    Besteht die Möglichleit, das Fabrikat und Artikelnummer der Anbauanleitung mitzuteilen?

    Vielen Dank.

  • Danke für die "getriggerte" Rückmeldung.

    Nun ja, das "Triggern" wäre ja nicht unbedingt nötig gewesen, denn ich habe ja ziemlich deutlich geschrieben dass ich alles Empfohlene teste und mich dann hier wieder melde.

    Ich werde auf jeden Fall berichten, was bei der ganzen Testerei herauskommt.

    Aber lassen wir die Wortspielerei - ich bin ja sehr interessiert dieses leidige Problem endlich zu lösen und bin über jegliche Hilfe hier aus dem Forum dankbar.

    Dürfte sich im Kofferraum anfinden.

    Das stimmt schon mal... aber wenn es denn so einfach wäre. Um an dieses Relais zu kommen, muss die komplette linke Seitenwand im Kofferraum ausgebaut werden! Ich habe den zerpflückten Kofferraum beim Einbau in der Werkstatt gesehen... der halbe Kofferraum zerlegt und neben dem Wagen lag ein Berg Teile!

    Nicht ganz unwichtig die Info, ob es immer die Sicherung für "geschaltetes Plus" betrifft oder "Dauerplus".

    Es ist das Schaltplus, wie in meinem Anfangs-Thread beschrieben.

    Das Schaltplus habe ich mir dann in der KIA-Werkstatt einbauen lassen - war nicht ganz billig


    Besteht die Möglichleit, das Fabrikat und Artikelnummer der Anbauanleitung mitzuteilen?

    Ich habe die ganzen Unterlagen vom Fahrzeug und auch die Beschreibungen der Anbauanleitung zu Hause auf meinem Rechner - leider nicht hier auf dem "Camping-PC".

    Sobald wir aber von dieser Reise aus Frankreich zurück sind, werde ich die Infos nachreichen.

    Grüssle,

    Harry

  • Hast du diesen Link selbst mal ausprobiert? Vielleicht stimmt ja mit meinem Rechner oder Browser was nicht, aber ich bekomme leider nur die folgende Meldung:

    Grüssle,

    Harry

    Habe übersehen: Darin ist offenbar eine Session ID.

    Oder auf der Website ist ein Linkfehler.

    Versuche diesen Link und suche die passenste Anleitung aus.

    Weil ich darin die Abbildung weiter oben nicht gefunden habe, wurde in Emden offenbar etwas anderes Installiert.

    Die Deinstallationen werden gleich sein und werden keine Raketentechnik sein.

  • Moin moin,

    balacho

    Normalerweise sind für den Zündungsplus (Relais) 2 Sicherungen verbaut.

    1 für das Relais und 1 für die Last.

    Offensichtlich ist das Relais OK, da Du den Test mit den 6mm² Leitungen gemacht hast.

    War bei dem Test der Wohnwagen am Zugfahrzeug angekuppelt??

    Es könnte sein das die 12 V Heizpatrone defekt ist und der Heizdraht gegen Masse (Gehäuse Heizpatrone) kommt und über

    den geerdeten Kühlschrank (Erde ist mit dem Fahrgestell verbunden) über die Deichsel und Kugelkopf zur

    Masse Zugfahrzeug gelangt und einen Kurzschluss verursacht.


    Gruß Fidi

  • Hallo Fidi,

    die beiden zusätzlich verbauten Sicherungen sind klar - es fliegt immer die stärkere für die Last.

    Ja, ich denke auch dass das mit dem Relais ok ist, denn mit den einzelnen extra Leitungen und auch mit meinem selbstgestrickten 13-poligen Verlängerungskabel (2m lang) hat alles funktioniert.

    Das mit der Masse über den angekuppelten Wagen könnte ein heisser Tipp sein... denn jetzt wo du es sagst ist mir wieder eingefallen, dass die Sicherung immer geflogen ist, wenn der Wagen angekuppelt war.

    Ich habe sogar am Abend vor der Abreise nochmal den Wohnwagen-Stecker über mein 2m-Kabel mit dem Sorento verbunden und den Kühlschrank bei laufendem Motor (Schaltplus) getestet. Habe alles 30 Minuten laufen lassen und die Sicherung hat gehalten. Konnte dann besonders im Gefrierfach eindeutig fühlen, dass es ordentlich kalt wurde.

    Gleich wenn wir von der Reise zurück sind werde ich den Wohnwagen abgekuppelt mit meinem 2m-Kabel verbinden, den Wagen laufen lassen und testen, ob die Sicherung fliegt.

    Wenn die Sicherung nicht fliegt (was ich vermute), dann verbinde ich die Deichsel und die AHK mit einem Kabel (simuliere das Ankuppeln) und schaue was passiert... ich bin gespannt.


    Falls sich jemand wundert warum ich immer mit einem extra Kabel hantiere und nicht den Wagen direkt einstecke, dann hat das einfach den Grund, dass der Wohnwagen quer zu den Garagen steht mit einem 20cm hohen Mäuerchen dazwischen. Um den Wowa direkt einzustecken, müsste ich ihn vom Stellplatz auf die Strasse movern und dann das Zugfahrzeug auf die Strasse fahren und ankuppeln.

    Da mir das zuviel Aufwand war, habe ich bisher alle Tests mit dem 2m-Kabel und Einzelkabeln gemacht.


    Danke für deinen Tipp und Grüssle,

    Harry

  • Besteht die Möglichleit, das Fabrikat und Artikelnummer der Anbauanleitung mitzuteilen?

    Ist offenbar bei balacho nicht greifbar...

    Gleich wenn wir von der Reise zurück sind werde ich den Wohnwagen abgekuppelt mit meinem 2m-Kabel verbinden, den Wagen laufen lassen und testen, ob die Sicherung fliegt.

    Wenn die Sicherung nicht fliegt (was ich vermute), dann verbinde ich die Deichsel und die AHK mit einem Kabel (simuliere das Ankuppeln) und schaue was passiert... ich bin gespannt.

    Scheint spannend zu bleiben.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!