AdBlue soll knapp werden ?

  • Habe gestern bei meinem "Hirsch" die Bremsen komplett neu gemacht. Bei Abholung der vorbestellten Bremsenteile habe ich bei 2 Kanistern mit je 5Litern zugegriffen und schnell mit Karte bezahlt und raus, weil schon so spät. Nebenbei am Tresen noch einen alten Kumpel vollgequasselt.....

    Zuhause die Rechnung abgeheftet......."Schnappatmung"........24,- Teuronen für 10 Liter im Fachhandel...... :xwall: ......die 40 Kilometer für das Zurückbringen habe ich mir gespart......

  • Ich verstehe diesen Hype/ die Panik nicht, Adblue wird nicht ausgehen, nur durch die Panikkäufer etwas knapper.

    Ist ja schon wie bei Nudeln und Toilettenpapier letztes Jahr.

    Ich habe im September für 39 Cent an der Zapfsäule den Tank voll gemacht, reicht weit bis in den Sommer nächstes Jahr.

    Mir käme es auch nicht in den Sinn, jetzt einen überteuerten Kanister zu kaufen, in einigen Wochen ist das Zeug dann wieder günstiger zu haben. Diejenigen, die es dringend dann brauchen, bekommen nichts oder nur schwer.

  • Hallo,

    Also wir hatten gestern MODUL Schulung und dabei kam das Thema auch auf.

    Ich muß wohl etwas meine früheren Beiträge dazu revidieren. Sorry.

    Laut unserem Schulungslehrer, der da wohl etwas involviert ist, mußten 2 Werke schließen die das Hergestellt haben und nur 1 ist noch am Produzieren. Und die schaffen es nicht auch weil Rohstoffe dazu knapp sind. Preissteigerungen und Knappheit ist da wohl vorprogrammiert. Einige Speditionen etc. haben angefangen das zu bunkern.

    Fürs private wird's nicht so eng werden denn eigentlich füllt man ja etwa alle 10- 12tkm mal nach. Aber eben teurer. Und etwas da haben ist ja okay - kannste dann in der Not gegen Whisky oder Brot oder Bier tauschen ;-)

    Soviel dazu. Es ist also immer etwas dran an Gerüchten und wir werden uns an andere Zeiten gewöhnen müssen.

    Die gute alte unbeschwerte Zeit ist wohl vorbei. Ich hab mal mein AVATAR darauf geändert :-)

    LG andreas

  • Laut unserem Schulungslehrer, der da wohl etwas involviert ist, mußten 2 Werke schließen die das Hergestellt haben und nur 1 ist noch am Produzieren. Und die schaffen es nicht auch weil Rohstoffe dazu knapp sind. Preissteigerungen und Knappheit ist da wohl vorprogrammiert. Einige Speditionen etc. haben angefangen das zu bunkern.

    Und das Bunkern steigert die Knappheit am Markt nun immer weiter.

    Preissteigerungen wie schon geschrieben inklusive.

    Privatfahrer, mit Ausnahme von Außendienstlern, die beruflich viel unterwegs sind, werden wohl kaum unter der Verknappung leiden.

    Nur mehr bezahlen müssen.

    Es sei denn, sie lassen sich verrückt machen, und bunkern ebenfalls größere Mengen.

    Der Mangel an Urteilskraft ist eigentlich das, was man Dummheit nennt. (Immanuel Kant) ;)

  • Ich musste auch feststellen, dass der Preis schon jetzt stark gestiegen ist.

    Normalerweise habe ich immer einen 20 Liter Kanister bestellt (ich kann mit meinem alten Tiguan nicht an der Tankstelle tanken) und statt 15 Euro sollte dieser jetzt 24 kosten. Ich habe dann bei einem Angebot im örtlichen Baumarkt zugeschlagen und statt 20 Liter diesmal 40 Liter gekauft, das sollte erstmal reichen.

  • Ist ja schon wie bei Nudeln und Toilettenpapier letztes Jahr.

    Du hast (Trocken)Hefe vergessen. Die gab es nämlich auch nicht mehr.

    Als ob die Leute auf einmal alle backen würden.

    Nun, so lange Trinkwasser nicht rationiert wird, ist alles nicht so schlimm.

    Adblue kann man nämlich nicht trinken ;)

    Der Mangel an Urteilskraft ist eigentlich das, was man Dummheit nennt. (Immanuel Kant) ;)

  • 79 ct. bei uns an der Tanke zum selberzapfen. Jetzt ist wieder 15000 km Ruhe. 2.40/l nimmt selbst VW nicht, nur die Aral für den Kanister.

    Julianahoeve, Renesse NL, ganz lang und oft
    Camping International, Nieuwvliet NL, lang
    De wijde Blick, Renesse NL, ganz lang
    Südseecamp, Wietzendorf D
    Heldense Bossen, Helden NL, 2x
    Camping Südstrand, Fehmarnn D, 6x
    Ferienpark Leukermeer, Well NL, 3x
    Campingplatz Laasphetal D

    Camping Teichmann D

  • Bei uns im Toom immer noch 10l für 5,99€ im Kanister…

    Viele Grüße, Buhr!

    Hobby De Luxe 495UL 2021 :love:

    Audi A6 4G C7 3.0l TDI 272PS Quattro :evil:


    Unsere Reisen


    2021: Nordseecamping Schillig, Südsee-Camp Wietzendorf, KNAUS Campingpark Burhave, Campingpark Hüttensee,

    Camping & Ferienpark Falkensteinsee, Campingplatz Katharinenhof


    2022: Coming Soon...

  • Die Preise sind ja akzeptabel, wenn da Pipi dann auch tatsächlich da ist. Ich habe es früher 2x bei Aldi oder Lidl im 10l Kanister gekauft. Sauberer ud einfacher ist es an der Tanke, wenn man eh tankt. Wenn ich meine TankApp befrage, werden mir Preise an der Zapfpistole vom 60-90ct. in meiner Umgebung angezeigt. Also ich werde vorerst kein adblue horten.

    Julianahoeve, Renesse NL, ganz lang und oft
    Camping International, Nieuwvliet NL, lang
    De wijde Blick, Renesse NL, ganz lang
    Südseecamp, Wietzendorf D
    Heldense Bossen, Helden NL, 2x
    Camping Südstrand, Fehmarnn D, 6x
    Ferienpark Leukermeer, Well NL, 3x
    Campingplatz Laasphetal D

    Camping Teichmann D

  • SKW Piesteritz als größter AdBlue Produzent produziert nach wie vor auf Sparflamme.

    Eine volle Produktion ist wohl nicht in Aussicht.

    Düngemittel werden im übrigen auch knapper und teurer. Weil bei der Produktion von Düngemitteln Ammoniak anfällt was die Grundlage für AdBlue ist. Produziert man weniger Düngemittel dann auch weniger AdBlue.

    mfg Björn


    10/2014-06/2019 Tabbert Comtesse 515 EZ 08/1996
    08/2019 Knaus Sport 450FU Silver Selection EZ 05/2019 :w

  • Ich war heute tanken.

    Diesel 1,49 und 10l AdBlue 15,20€. Es standen massenweise Kanister da.


    VG Klaus

    Wenn ich etwas nicht genau weiß, gebe ich nur eine Empfehlung oder meine Erfahrung weiter.

    Stand Ende 2021, seit Anfang 2016 mit dem aktuellen WW, 756 Tage unterwegs.

  • ja, ja, für 1,52/L ist für mich auch nachvollziehbar, das noch abgefüllte Gebinde vorrätig sind.


    Solange sich das Preisgefüge nicht grundlegend nach oben ändert, wäre mir der Preis schlicht und einfach zu hoch.

    VW Tiguan BiTDi 240 PS, Baujahr 2018

    LMC Musica 503 E Black Selection, Baujahr 2013, 1700 kg, mit e-go Titanium Antrieb



    Seit 2007 durchgängig im Sommer jeweils 3 Wochen Seecamping Berghof

    Seit 2014 durchgängig im Mai jeweils 2 Wochen Marina di Venezia; 2021September Marina di Venezia (Lodge)

  • Ich könnte mir da z.B. vorstellen, daß es neben einem Bußgeld zur sofortigen Stilllegung des LKW führt. Dieser muß dann zur nächsten Werkstatt geschleppt werden, der ursprüngliche Zustand muß wieder hergestellt werden und das Ganze muß dann noch durch ein Gutachten nachgewiesen werden. Das kostet den Spediteur schnell mal ein paar tausend EUR und den Ausfall eines LKW für ein paar Tage. Das macht der kein 2. mal - nicht für so eine geringe Einsparung.

    Hier ist kein Bußgeld nötig.


    Fährst du ohne Ad Blue betreibst du Steuerhinterziehung.... ergibt die daraus folgende Prüfung den Verdacht der Vorsätzlichkeit, wird es richtig interessant für die (deutschen ) Spediteure.


    Da wird das Bußgeld dann zu Peanuts.

    Interessiert den Polen oder Rumänen aber nicht, wenn er hier fährt....

    Ein hoch auf die einige EU

  • ja, ja, für 1,52/L ist für mich auch nachvollziehbar, das noch abgefüllte Gebinde vorrätig sind.


    Solange sich das Preisgefüge nicht grundlegend nach oben ändert, wäre mir der Preis schlicht und einfach zu hoch.

    Angenommen, ein Liter reicht für 800km. Somit sind es 0,0019€ pro Kilometer. Anders ausgedrückt, 0,2 Cent, was AdBlue überhaupt kostet.

    Wenn man nur die Preiserhöhung um 100% betrachten würde, wäre es die Hälfte an Kosten pro Kilometer.

    Soll ich mir da wirklich eine Platte machen?

    Aus der Zapfpistole habe ich kürzlich 0,80€ bezahlt.


    Tankst Du da auch keinen Diesel mehr?

    Der dürfte im Laufe vom letzten Jahr, Mehrkosten um mindestens 0,03€ pro Kilometer betragen.

    Das sind über 5000 Mal so viel, was AdBlue überhaupt kostet.


    Für mich ist es nur wichtig, dass es die "Tinte" zu kaufen gibt, da sich sonst der Motor legal nicht mehr dreht.


    VG Klaus

    Wenn ich etwas nicht genau weiß, gebe ich nur eine Empfehlung oder meine Erfahrung weiter.

    Stand Ende 2021, seit Anfang 2016 mit dem aktuellen WW, 756 Tage unterwegs.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!