Die Preisspirale dreht sich weiter

  • Eine Vorschrift, wonach bei Fahrten ohne Anhänger eine abnehmbare Anhängerkupplung auch abgenommen werden muss, besteht nicht. Die Kupplung muss lediglich dann abmontiert werden, wenn dies in den Fahrzeugpapieren als Auflage gemacht wurde, z.B. weil der Kupplungskopf ohne Anhängerbetrieb sonst das Kennzeichen verdecken würde.



    Hällt sich aber hartnäckig das man die abnehmen muss :-)

  • Hallo

    Das kannst Du gerne so machen solange die AHK das hintere Kennzeichen nicht verdeckt (auch nicht teilweise). Für solche Fahrzeuge gibt es ausschließlich abnehmbare und in der Anleitung steht bestimmt auch irgendwo daß die ab muss sobald kein Anhänger angehängt ist. Trotzdem sieht man solche Fahrzeuge regelmäßig rumfahren.

    Danke Mario2008

    ist das selbe wie mit dem Bremsseil von Anhänger jeder macht was er will.


    Fahren ohne Kennzeichen was kostet das eigentlich?


    mir soll's egal sein. die schweizer polizei sieht das so wie ich.


    gr michi

  • Hab mal gehört das die Abnehmbare ohne Hänger ab muß um damit seiner Schadensminderungspflicht nachzukommen. Ohne rausstehenden Kugelkopf entstehen halt geringere Schäden.

    Hihi, tschuldigung...


    Ein Bekannter eines Schwagers hat...

    Ich kenne keinen einzigen Fall, wo jemand wegen einer nicht angenommenen AHK in Regress genommen wurde.

    Lass mich aber gerne berichtigen ;) .


    Gruß Friedel

  • Ich auch nicht, daher- habe mal gehört. Versicherungstechnisch ist es Vorstellbar. Da wird bei einem leichten Parkrempler schnell ein teurer Schaden. Allerdings kenne ich auch niemand der einen solchen Schaden hatte. Wenn ich mal so einen Schaden mache, kann ich es mit Sicherheit sagen-Obwohl habe

    ja eine feste Kupplung. Zwei mal mit dem Schienbein dagegen gehauen und schon vergisst man die AHK nie wieder.

  • 1. Ich habe mal mit einer Anhägerkupplung (nicht abnehmbar) den Kühler einer Klimaanlage einer Mercedes A-Klasse zerstört, ca. 4000 Euro Schaden. Ohne Anhängerkupplung wäre gar nichts passiert.


    An meinem Privatfahrzeug habe ich eine abnehmbare AHK, weil es keine andere mehr gab. War auch bei dem Vorgängerfahrzeug schon so. Selbstverständlich wird die bei Nichtgebrauch abgebaut, das ist ja gar keine Frage. Wer hat schon gerne eine rostige Anhängerkupplung? Ich jedenfalls nicht.

    Best regards


    Christoph







    Die Freiheit besteht in erster Linie nicht aus Privilegien, sondern aus Pflichten.
    Albert Camus
    1913-1960, franz. Schrifsteller und Philosoph

  • Ich habe gerade mal das Netz befragt.

    Sofern das Nummernschild durch den Kugelkopf nicht verdeckt wird, gibt es, nach heutiger Rechtsprechung, keine Pflicht, die Kupplung abzunehmen.

    Diese dran zu lassen, birgt für mich den Vorteil, dass das auffahrende Fahrzeug schon ca. 10cm früher abgebremst wird.

    Die andere Überlegung ist, wie Christoph beschreibt. Rost auf der Kugel.

    Allerdings weiß ich nicht, ob unsere, welche erst im August verbaut wurde, überhaupt rostet. Die sieht ganz anders aus als die am Vorgängerfahrzeug und Rostspuren habe ich bis November nicht gesehen. Schleifspuren von den Reibbelägen aber schon. Jetzt liegt sie aber auch im Kofferraum.


    VG Klaus

    Wenn ich etwas nicht genau weiß, gebe ich nur eine Empfehlung oder meine Erfahrung weiter.

    Stand Ende 2021, seit Anfang 2016 mit dem aktuellen WW, 756 Tage unterwegs.

  • Ich habe gerade, zu meiner Schande, mitbekommen, ob ich hier mit meiner Antwort richtig bin.

    Mit Sicherheit nicht. :xwall: Das Thema ist ein ganz anderes.


    VG Klaus

    Wenn ich etwas nicht genau weiß, gebe ich nur eine Empfehlung oder meine Erfahrung weiter.

    Stand Ende 2021, seit Anfang 2016 mit dem aktuellen WW, 756 Tage unterwegs.

  • Ging es nicht eher um den Rost an der Verrastung der Koppelstelle?

    Hier führt Korrosion mitunter zum Festfressen der Teile, und man bekommt den Kugelkopf- Part nur sehr schwer wieder ab.

    Das lässt sich mit Schutzspray natürlich verhindern, aber da denkt man i.d.R. erst nach dem ersten Klemmer dran ;) .

    Einen Kugelkopf zu schützen, sollte kein Thema sein.

    Die fettfreie Zeit während der Gespann-Saison dürfte höchstens einen Hauch von Rost entstehen lassen.


    Gruß Friedel

  • Ging es nicht eher um den Rost an der Verrastung der Koppelstelle?

    Hallo Friedel,


    wie ich im Nachhinein, zu meiner Schande, feststellen musste, ging es um die Preisspirale. Die Hängerkupplung hat damit absolut nichts zu tun.


    VG Klaus

    Wenn ich etwas nicht genau weiß, gebe ich nur eine Empfehlung oder meine Erfahrung weiter.

    Stand Ende 2021, seit Anfang 2016 mit dem aktuellen WW, 756 Tage unterwegs.

  • Leg doch mal bitte was handfestes vor, Urteile, Gesetzestexte etc. vielleicht sind wir ja alle auf einem falschen Stand.


    Evtl. gibt ja auch in dem nicht EU Land Schweiz Vorschriften für die Abnehmbare AHK.

    Sowas gibt es auch in der Schweiz nicht.

    Ausnahme: Die AHK verdeckt das Nummernschild aber dann steht eine entsprechende Verfügung in den Fahrzeugpapieren und es würde auch keine festmontierte AHK erlaubt, also exakt gleich wie in der EU.


    Also lasst Euch nicht Kirre machen und nehmt die AHK ab oder lasst sie dran so wie es Euch gefällt.

  • Da sich auch bei KFZ-Reperaturen die Preisspierale weiterdreht, kann es sinnvoll sein dei abnehmbare Kupplung auch abzunehmen, damit nicht nur der Schaden klein bleibt, sondern auch die Preisspierale.


    Eine gesetzliche Vorschrift zum Abnehmen wurde und wird zwar immer wieder diskutiert, gibt es aber nicht.


    Zu einer Mithaftung ist mir kein Urteil bekannt, auch in der Urteilsdatenbank habe ich spontan keines gefunden.


    Um mal mit dem "gesunden" Menschenverstand dranzugehen, erhöht eine Verbreiterung durch abnehmbare Spiegel die Unfallgefahr und führt automatisch zu einer Mithaftung? Müssen dann "künstliche" Verbreiterungen durch feste AHK's nicht auch zu einer Mithaftung führen? Bislang, nein.

    Julianahoeve, Renesse NL, ganz lang und oft
    Camping International, Nieuwvliet NL, lang
    De wijde Blick, Renesse NL, ganz lang
    Südseecamp, Wietzendorf D
    Heldense Bossen, Helden NL, 2x
    Camping Südstrand, Fehmarnn D, 6x
    Ferienpark Leukermeer, Well NL, 3x
    Campingplatz Laasphetal D

    Camping Teichmann D

  • Da sich auch bei KFZ-Reperaturen die Preisspierale weiterdreht, kann es sinnvoll sein dei abnehmbare Kupplung auch abzunehmen, damit nicht nur der Schaden klein bleibt, sondern auch die Preisspierale.

    Das hängt davon ab, ob man selber der Idiot ist, der den Führerschein abgeben sollte, oder der Hintermann.


    Eigentlich hat ein Opel gegen einen Benz keine so große Chance, mit dem geringeren Schaden vom Feld zu ziehen, anders sieht das aber mit AHK aus:

    Uns ist mal in der Abfahrt Bonn-Auerberg bei Rückstau ein dicker Benz ins Heck des Omega gekracht.

    Der Benz sah danach sch... aus, der Omega nicht ...


    Zumindest die Haftpflicht des Benz-Fahrers hatte damit einen deutlich geringeren Schaden, als wenn wir die AHK nicht gehabt hätten.

    Ich habe immer eine leere Flasche Bier im Kühlschrank, für den Fall, daß mal jemand keines will!

    ZugfahrzeugAudi A6 Avant quattro competition
    WohnwagenDethleffs Nomad 490 EST
    VorzeltWigo Rolli Plus Panoramic + Sonnensegel
    UrlaubeAlle Ziele in Google Maps

    Stop Russia Now!

  • Goldene Zeiten für Handwerker im (Un-)Ruhestand

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!