Beiträge von l200auto

    Habt Ihr kein schönes Zuhause das Ihr Weihnachten zum Fest auf einem CP euer Festessen zu euch nehmen müsst - oder besser wollt. ;)

    Ich freue mich da drauf wenn mal die Familie wieder zusammen ist und ganz besinnlich gemütlich daheim sitzt.

    Essen gibts auch lecker - mal untypisch leckeren Bio Gulasch mit selbst-gemachten Apfelrotkohl und grüne Klöße.

    Lg Andreas

    Ich häng mich mal an diesen Thread dran.

    Nach fast 20 Jahren wollen/werden wir 2022 wieder einmal den Brenner nutzen.

    Von Dresden nach Genua zum Hafen - und ja - dazwischen müssen wir nächtigen. Wir mit caravan und unsere Freunde mit WoMo.

    Sterzing hatte ich schon auf dem Plan - gibts Alternativen in der Gegend.

    Brenner am Sonntag befahren - wie siehts da mit den LKW aus.

    besteht das elend lange Überholverbot noch und wirkt dieses sich aus.


    Einen schönen 1. Advent wünsche ich euch allen.

    LG andreas

    Bei 84kg Stützlast vom Auto wird das vermutlich schwierig.

    Ich hab nun ähnliche Probleme.

    Da wir aber nur zu 2 fahren , kommt das Caravan reserverad in den SUV und diverse Anbauteile am E-bike kommen ab. Logo.

    Dann konsequent ausmisten was mit muss und was nicht und gut den Caravan packen. Ging ganz gut. Stützlast checken und prüfen ist immer so eine Sache denn das bringt dir nur eine Berühigung wenns past aber eben keine Gewissheit.

    Und sind wir mal ehrlich - in eine Polizeikontrolle will keiner kommen.

    Hallo,

    Fahre zwar keinen Mazda aber bin im Vorfeld auch auf der Suche gewesen nach einem vernünftigen Zugwagen neben einem Diesel. Mein Problem war einfach - ich bin im Alltag zu wenig Langstrecke gefahren und darum machte mein AGR immer wieder Probleme.

    Ich fahre einen RAV 4 4x4 Hybrid mit knapp 200 PS Systemleistung mit 1650 kg Anhängelast. Und unser Caravan ist max. 1700 kg.

    Wie heist es im Sprichwort -- auch andere Väter haben hübsche Töchter -- was heisen soll, wer sich mit dem Thema befast der findet auch für sich das passende Zugfahrzeug.

    Und ja - auch das mit dem Hybrid funktioniert bestens mit Caravan. Der rollt sogar mit dem Hänger ab und an elektrisch.

    Schöner Bericht und ausführlich Beschrieben vom TE.

    Black Friday Angebote - darauf warten ja viele.

    Ich weiß nicht ob ich das jetzt beim Camping mit einbringen kann.

    Wir warteten immer auf die BF Angebote betreffend Fähre nach Sardinien. Da hatten wir 2018 schon Glück und sind beide Touren mit Kabine für 260,-€ statt 500 € gefahren. Klappt aber nicht immer.

    Dieses Jahr auch drauf gewartet aber Grimaldi hatte bis gestern auch noch garnix im Angebot.

    Und nun - 40% bis 25.11. bei GNV - sprich 306,-€ für unsere Tour anstelle von 490,-€ etwa für 2022.

    Betreffend Air Vorzelte schau ich aber mal. ;)

    Und welche ist nun die besser geeignete für gelegenheitsfahrer wie mich, der nur 1 - 2 Mal im Jahr nach /durch Italien fährt um Sardinien zu erreichen.

    Frankreich etc. ist uninteressant für uns.

    AREA oder MAUT1. telepass ist raus da definitiv zu teuer wenn es die preiswerteren gibt.

    LG andreas

    So Ihr lieben. Ich nehm den selben Text gleich noch einmal in diesem Thread. ;)

    Dann möchte ich das Thema mal wieder auffrischen.

    Im September 2022 gehts wieder nach Sardinien. Heist auch - das Thema Mautbox ist Spruchreif.

    Telepass ist aussen vor da zu Preisintensiv.

    Stellt sich mir die Frage -- Maut1 oder AREA.

    Gibts da jetzt Angebote oder besonders Schnäppchen. Ich hab ja noch etwas Zeit aber ohne Mautbox fahr ich nicht mehr nach Italien.

    Rein der Bequemlichkeit und der Vereinfachung des ganze. Die € sind es mir wert.

    LG andreas

    So Ihr lieben.

    Dann möchte ich das Thema mal wieder auffrischen.

    Im September 2022 gehts wieder nach Sardinien. Heist auch - das Thema Mautbox ist Spruchreif.

    Telepass ist aussen vor da zu Preisintensiv.

    Stellt sich mir die Frage -- Maut1 oder AREA.

    Gibts da jetzt Angebote oder besonders Schnäppchen. Ich hab ja noch etwas Zeit aber ohne Mautbox fahr ich nicht mehr nach Italien.

    Rein der Bequemlichkeit und der Vereinfachung des ganze. Die € sind es mir wert.

    LG andreas

    Hallo Chris,

    Nur kurze Info zu den Fendt und das abstellen. Wir mußten auch etwas dazulernen. Über Winter abgestellt und wie immer alles trocken gemacht ( Toilette - Bad etc ) . Im Frühjahr dann wieder reisefertig befüllt und Toilettenspülung ( pumpe ) ging nicht mehr. Händler nachgeschaut ( in Garantiezeit ) und den sanften Hinweis gegeben jetzt immer im Winter Frostschutz einzufüllen damit nix trocken ist ( Pumpe ) sonst geht die fest. :rolleyes:

    Mußten wir nie beim alten Hobby machen aber bei den Fendt kommste nicht mehr so einfach ran an die Pumpe -- also nur als Tipp -- funzt nun seid Jahren :w:ok

    Hallo,

    Also wir hatten gestern MODUL Schulung und dabei kam das Thema auch auf.

    Ich muß wohl etwas meine früheren Beiträge dazu revidieren. Sorry.

    Laut unserem Schulungslehrer, der da wohl etwas involviert ist, mußten 2 Werke schließen die das Hergestellt haben und nur 1 ist noch am Produzieren. Und die schaffen es nicht auch weil Rohstoffe dazu knapp sind. Preissteigerungen und Knappheit ist da wohl vorprogrammiert. Einige Speditionen etc. haben angefangen das zu bunkern.

    Fürs private wird's nicht so eng werden denn eigentlich füllt man ja etwa alle 10- 12tkm mal nach. Aber eben teurer. Und etwas da haben ist ja okay - kannste dann in der Not gegen Whisky oder Brot oder Bier tauschen ;-)

    Soviel dazu. Es ist also immer etwas dran an Gerüchten und wir werden uns an andere Zeiten gewöhnen müssen.

    Die gute alte unbeschwerte Zeit ist wohl vorbei. Ich hab mal mein AVATAR darauf geändert :-)

    LG andreas

    Hallo Buhr,

    Theorie und Praxis immer. man(n) plant und meistens kommt es doch anders. Also immer Alternativen setzen.

    -- Wie viele schrieben - zur wiederherstellung der Fahrtüchtigkeit darf man - aber ohne campen.

    Und aus eigener Erfahrung kann ich dir sagen -- Raststätte ist nicht so prickelnd.

    Interessant wäre deine Route. Viel wurde hier schon im Forum über diverse Alternativen gefachsimpelt auf dem Weg nach Kroatien.

    Ist ja noch etwas Zeit.

    LG andreas