Beiträge von MichaK

    was macht es für einen Unterschied? Nicht eingetragen ist nicht eingetragen und ich erinnere mich an einige Fälle in meiner Vergangenheit wo es recht teuer war mit falschen Reifen oder Felgen erwischt geworden zu sein.

    Spätestens beim ersten TÜV gibt es dann Probleme. Meinem Graukittel musste ich auch die CoC zeigen, fahre auf dem 420er auch die 185c und die stehen nicht im Fahrzeugschein.

    Wir möchten keine größere Dose, für 1-2 Wochen reichen uns ca. 4 Meter Aufbaulänge. Wir sitzen meist vor dem WW oder sind unterwegs.

    Hatten ja mit einem neuen Schätzchen geliebäugelt, die aktuellen Preise gehen aber gar nicht für den Gegenwert und die gebotene Qualität.


    Naja, der Stercki steht seit Freitag beim Händler und bekommt einen Truma Go 2, ein PPP 30 Ah (40 war nicht lieferbar), eine Aussensteckdose und eine Bremsenwartung. Im Vorzelt (Vorderwand für das DWT ist Freitag angekommen), darf ein Truma Cooler C 30 das Bier kühlen - bei Bedarf auch mit Akku😎


    Mal sehen wie sich die Branche entwickelt…


    Gibt ja auch noch ein paar große Händler, bei denen man was anschauen kann ;)

    NÖ, wollte mir den Bürstner 470 TS ansehen, es gibt keinen Händler im Umkreis von 100 Km, Knaus Südwind 420 ebenso ||

    Dito! gucken und anfassen und dann beim Händler um die Ecke kaufen. Sollte Hymer nicht ausstellen werden wir wohl ein anderes Produkt bestellen…

    Hi,


    Bis jetzt ist die Hymer Gruppe auf dem CSD noch nicht gelistet, Bürstner und LMC wären somit nicht da.

    Die Preise für einen Bürstner 470 TS (nackig) sind von 18190€ (08/2021) auf 20136€ (05/2022) geklettert, das wird bei anderen Modellen ähnlich übel aussehen. Der Konfigurator bei Bürstner ist seit einiger Zeit im Wartungsmodus, hier werden wohl gerade die Preise ausgewürfelt <X


    Hallo Arto,


    Ich habe aber kein Vorzelt :_whistling: Naja, und so im Freien möchte ich den nicht stehen lassen, dann wäre auch das leckere Kölsch weg 8|


    Sicherlich ist der AlKO preislich eine Ansage, zumal man sich die Kosten/Movern gar nicht ausrechnen möchte…

    Ja, das ist sicherlich nicht der flotteste Mover aber die Montage direkt am Längsträger finde ich optimal.

    Mit der Batterie muss ich mich noch aufschlauen, autark brauche ich nicht und da wäre eine 100Ah "Perlen vor die Säue".


    Vielen Dank für eure konstruktiven Beiträge!


    LG

    Micha

    Hallo Arto, vielen Dank für deinen Beitrag :thumbup:


    Wenn das Gewicht stimmt haben wir keine Probleme, in den Tarraco passt ja auch noch einiges.


    Kompressorkühlschrank find ich auch super, wir nutzen aber nur ein Sonnensegel. Da wir meistens nur 1 Woche oder ein verlängertes Wochenende unterwegs sind wäre uns der Aufwand zu groß. Isabella in die Kederleiste, 3 Stützen und fertig ist die Laube 8)


    Der AL-KO gefällt mir wegen der Montage direkt am Chassis und der nicht eingeschränkten Bodenfreiheit. Ja, 2,5 Kiloeuronen sind schon ne Ansage und Reich hatte ich auch schon auf dem Radar. Hier werde ich mich dann aber wohl bei Remacamp beraten lassen.


    Knaus bietet ja ein Lithium Paket mit 100Ah an, dass wäre mir natürlich am liebsten. In einem anderen Beitrag habe ich jedoch gelesen, dass der Schaudt Regler wohl nicht 100% ig auf die Batterie abgestimmt ist - hier bin ich jedoch ein Noob!


    Die Matratze werden wir uns auf dem Caravan Salon ansehen und dann entscheiden. Wenn wir die Hütte im September bestellen sollte sie ja wohl im Frühjahr beim Händler stehen - hoffe ich…


    Sonnige Grüße

    Hallo liebe Knausianer,


    wir möchten uns dieses Jahr einen Südwind 420 QD 60 Y bestellen, jetzt kommen natürlich viele Fragen auf.


    1. Realgewicht

    Bei unserer Konfig kommen wir auf ca. 1250Kg, hierzu kommt noch die Herstellertoleranz von ± 5%. Im schlechtesten Fall lägen wir dann bei 1310 Kg und hätten nur noch 190 Kg Zuladung.

    Leider kann der 420er nur bis 1500 Kg aufgelastet werden, mit Mover, E-Bikes und dem sonstigen Gerödel kommen wir da sicherlich schnell an die Grenze =O

    Wie ist eure Erfahrung beim Südwind, stimmt die angegeben Fahrzeugmasse oder gibt es Abweichungen nach oben?


    2. Tower Kühlschrank

    Der steht ganz oben auf Wunschliste! Auf den Internetportalen sind nur wenige mit dem großen Kühlschrank zu finden, an den 208 € Aufpreis wird es ja wohl nicht liegen.

    Uns ist bewusst, dass wir den Tower nicht im 12V Fahrbetrieb kühlen können, eine Truma CS wäre dann angesagt.

    Gibt es aus eurer Sicht noch andere Argumente gegen den großen Kühli?


    3. Lithium Paket für Mover

    Einen Mover wollen wir nachrüsten lassen, der ALKO Mammut ist der Favorit. Lohnt sich das Paket, oder sollten wir hier das Victron PPP nachträglich montieren lassen?

    Autark haben wir noch nie benötigt.


    4. EVA Pore Matratze mit Watergel Auflage und Teller Lattenrost

    Mein Engelchen und ich liegen gerne weich und wollen den max. Schlafkomfort. Lohnt sich diese Matratze und das Teller-Lattenrost?


    Vielen Dank im Voraus!

    Wir haben den 200PS AWD, das steht in der COC:


    Mass in running order [kg]: 1780

    Actual mass of the vehicle [kg]: 1917

    Technically permissible maximum mass: 2380

    Centre-axle trailer (kg]: 2300

    Unbraked trailer [kg]: 750

    Technically permissible maximum static vertical mass at the coupling point (kg]: 100


    Für den 150 PS kann ich keine Daten nennen, vielleicht postest du mal bei Motor Talk…

    Wir waren auf S30, sind am Donnerstag angekommen. Freitag waren wir noch mit den Rädern in Breskens und haben im Beachhouse 25 gechillt. Naja, danach war dann nur nur noch relaxen angesagt…

    Ohne Allrad hätte ich den Stercki heute nicht vom Platz bekommen ;)

    Hehe, wir waren da 8o

    Was für ein Schmuddelwetter :thumbdown: Den Ranger habe ich nicht gesehen, der wäre mir sicherlich aufgefallen.

    Naja, schön war es trotzdem in Zeeland :w