Duschen ohne Sanitärgebäude?

  • Hier in der Lüneburger Heide auf dem Dauerstellplatz dürfen ab gestern die Duschräume wieder aufgesucht werden.
    Maske ist Vorschrift, bis man in der Kabine ist.
    Das Gleiche gilt für die Toiletten.
    Das kann in der Nachbargemeinde aber schon anders gehandhabt werden, je nachdem, welches Gesundheitsamt zuständig ist.

    Ich denke, Du sprichst hier vom Röders Park. Hier könnte ich mir auch einen Dauerplatz vorstellen. Eines unserer Ziele.
    Ich gehe davon aus, dass ab Juni alles ( mit Einschränkungen ) wieder geöffnet wird.


    Gruß
    Vielcamper

  • Moin Moin,


    Himmelfahrt gehts für 11 Tage nach Fehmarn, Strandcamping Wallnau. Dort sind die WC´s geöffnet, die Duschen sind noch geschlossen. Zum Duschen habe ich mir ein Duschzelt von Decathlon angeschafft. Dazu gabs noch eine 10 l Solardusche mit Drucksystem. Das Duschwasser fange ich in einem Planschbecken auf. Für 11 Tage wirds reichen und dann schaue ich mal wie es weiter geht. Ach ja, es wird sparsam geduscht, durch das tragen einer Atemmaske lässt der Geruchssin nach...



    und Tschüß :0-0:

    Volvo XC60 Inscription
    Hobby Excellent 540 UL aus 2017

  • Was sind denn das für Camper, die ohne ein Sanitärgebäude mit allem drum und dran nicht campen können und deshalb lieber zu Hause bleiben?

    Ganz normale Leute wie wir, 2 Erw. + 2 Kinder

    Ganz normale Leute, die halt im Urlaub auch auf den gewohnten Komfort nicht verzichten möchten!

    Wenn es nach meiner Frau geht, dann am liebsten mit Privat-Miet-Bad; wenn's nach mir geht, reicht der durch das Fenster nach außen gehängte Duschschlauch oder der Waschlappen, wenn's nach den Kindern geht, brauche wir nicht mal einen Waschlappen :whistling:



    Wir können auch Ferienwohnung, stünde innerhalb der Familie zur Verfügung, haben auch schon AirBnB gemacht, sehr gediegen bei einem Freiberufler in der Dachgeschoss-Maisonette-Wohnung in Zürich.


    Also ganz normale Camper halt, die auch einfacher als sonst können, aber nicht müssen :saint:

  • Badewanne vor den Wohnie und das Lied vom unknown Stuntman pfeiffen :_whistling:


    Fehlt mir nur noch der PickUp dazu :undweg:


    Wanderdüne? Wieso Wanderdüne? :_whistling:



    Wer Hilfe bei einem technischen Problem benötigt, sollte in einem Forum niemals angeben, um welches Gerät es sich handelt! So kriegt er viel mehr mögliche Lösungen angeboten! Bilder zu posten scheidet völlig aus! Suchfunktion und Google sind aus datenschutzrechtlichen Gründen zu verurteilen! Ein Hallo verschwendet eine ganze Zeile! Wie das Problem dann gelöst wurde, geht auch keinen was an!

  • Oder ein Jacuzzi-Wirlpool vor dem WW :lol:

    Beeilt euch, dann schafft ihr das noch im Schnee! Vor Benutzung noch die Moverbatterie reinwerfen, dann ist das Wasser auch warm. :ok

    Viele Grüße, Christiane



    Freiheit bedeutet …dass man nicht unbedingt alles so machen muss wie andere Menschen
    – Astrid Lindgren

  • Oder ein Jacuzzi-Wirlpool vor dem WW

    Solltest du möglichst schnell kaufen, bevor die dann alle ausverkauft sind!
    :undweg:

    Stammtisch Augsburg: 2x 2011, 4x 2012, 4x 2013, 2x 2014, 4x 2015,4x 2016, 4x 2017, 3x 2018, 2x 2019, 1x 2020
    Tuttocaravan-Treffen Füssen: 4/2012 --- RUT Kratzmühle: 9/2012, 10/2013, 10/2014 --- SUT Schwarzfelder Hof: 2012/13, 2013/14 --- FuF Waldsee 4/2018, 5/2019

    :w

    Bitte beachten: Geschriebene Texte können zu gravierenden Missverständnissen führen. Manchmal ergibt schon eine alternative Betonung der Silben einen völlig anderen Sinn ...
    Wenn mir einer im Weg steht ... werde ich ihn umfahren!

  • Wie bekommst du danach das Wasser wieder aus dem Becken?
    Schöpfen?
    Tauchpumpe?

  • Ok, funzt erst mal.
    Und die verbliebene Pfütze dann auskippen, oder bis zum nächsten Mal stehen lassen? <X
    Vielleicht könnte man auch ein Duschzelt dahingehend optimieren:


    https://www.campingshop-24.de/…ne-60-x-60-x-10-cm-weiss/


    als Duschwanne.
    Am besten unterwärts mit wasserfesten Platten verkleiden und ausschäumen.
    Den Abfluss seitlich oder hinterwärts herausführen und mit kleiner Hebestation verbinden.
    Die Duschwanne hat einen Kragen, so dass man dort dicke Folie ankleben könnte.
    Im Duschzelt die Folienlappen dann an die Seitenwände mit Klebeband fixieren, das sollte für eine Saison reichen.


    Vorteil:


    Es sollte nichts großartig daneben laufen, so dass die nähere Umgebung nicht zum Feuchtbiotop mutiert, Abwasser kann automatisiert in den Abfluss der Parzelle gelangen, nach dem Duschen ist die Wanne wieder trocken und sauber.

  • So kleine Baby-Planschbecken kann man auch einfach anheben und in einen Eimer umschütten, manche haben sogar einen Stöpsel unten (sind aber selten). Wer mit 5-10 l beim Duschen auskommt, braucht dafür meiner Meinung nach keine technische Abpump-Lösung. :_whistling: Macht aber vielleicht mehr Spaß :D

  • Wer mit 5-10 l beim Duschen auskommt, braucht dafür meiner Meinung nach keine technische Abpump-Lösung.

    Wir duschen im Sommer schon immer draußen auf der Wiese.
    Ein paar dicke, gelochte Gummi-Fußmatten, damit es nicht zu rutschig wird. Das war's.
    Das bisschen Schaum, was wir benötigen schadet bestimmt niemandem.

  • So kleine Baby-Planschbecken kann man auch einfach anheben und in einen Eimer umschütten, manche haben sogar einen Stöpsel unten (sind aber selten). Wer mit 5-10 l beim Duschen auskommt, braucht dafür meiner Meinung nach keine technische Abpump-Lösung. :_whistling: Macht aber vielleicht mehr Spaß :D

    Normal würde ich auch keinen Stenz drum machen, wir Männers sind da ja einfacher gestrickt ;) ...
    Frei nach dem Motto:
    Frau sortiert die Wäsche nach Bunt- Koch- u. Pflegeleicht.
    Mann: Schmutzwäsche und Schmutzwäsche, aber geht noch :w


    Unsere Mädels sehen das zumindest teilweise etwas "differenzierter".
    Ein Planschbecken hinterher sauber zu wischen ist wegen den vielen Ritzen sicher aufwändiger, als ein hartes Duschbecken.

  • Mann: Schmutzwäsche und Schmutzwäsche, aber geht noch :w

    Meine Gardinen würd ich jetzt nicht zur sechzich Grad mit reinstopfen, die auch noch mit fuffzehnhundert schleudert. :D

    Grüßle, Micha


    Kein Haar wächst so schnell, wie´s gespalten wird!







  • Ich würde überhaupt keinen gebrauchten Wohnwagen oder gebrauchtes Womo kaufen , haben wir auch nie .Beim Auto sehe ich das anders , da würde ich kein neues mehr kaufen , da ist mir der Wertverlust im ersten Jahr zu hoch .
    Gruß Uli

    So machen wir das auch :ok Der erste Wowa war alt und gebraucht zum testen, sonst nicht. Mittlerweile sind wir bei Nr. 4, und den auch schon 8 Jahre.

    "Der Tourist zerstört was er sucht, indem er es findet".


    Grüße aus de(r) Pfalz

  • So kleine Baby-Planschbecken kann man auch einfach anheben und in einen Eimer umschütten, manche haben sogar einen Stöpsel unten (sind aber selten). Wer mit 5-10 l beim Duschen auskommt, braucht dafür meiner Meinung nach keine technische Abpump-Lösung. :_whistling: Macht aber vielleicht mehr Spaß :D

    Die paar Liter nachher in einen Eimer zu füllen ist überhaupt kein Problem. Das mache ich schon ewig so, lohnt nicht dafür etwas zu erfinden. Eher hat mich das Problem beschäftigt, wie ich bei kaltem Üsselwetter meine Outdoor Duschkabine heizen kann. Und dafür hab ich was erfunden. Material ist aber noch nicht komplett da :D


    Ein Planschbecken hinterher sauber zu wischen ist wegen den vielen Ritzen sicher aufwändiger, als ein hartes Duschbecken.

    Ich hab so eins. Das kann ich mit 2 Atemzügen aufpusten und es hat nicht viele Ecken, deshalb ruckzuck wieder sauber und trocken:
    https://www.ebay.de/itm/Bestwa…m:mbQJBP8fz42CccQtiUfV4mw


    Wer lieber etwas zum Klappen hätte, dafür gibt es solche:
    https://www.ebay.de/itm/Hundep…m:mMX9GLKrlhiHbMKCFOa5OMA


    Das ist bestimmt schneller trocken gewischt, allerdings stelle ich mir das Ausgießen in einen Eimer schwieriger vor, da die Stabilität fehlen könnte. Hab ich aber nie besessen und nicht probiert. Könnte mir auch vorstellen, dass die Klapp-Planschbecken etwas mehr Stauraum brauchen.

    Viele Grüße, Christiane



    Freiheit bedeutet …dass man nicht unbedingt alles so machen muss wie andere Menschen
    – Astrid Lindgren

  • Eher hat mich das Problem beschäftigt, wie ich bei kaltem Üsselwetter meine Outdoor Duschkabine heizen kann. Und dafür hab ich was erfunden. Material ist aber noch nicht komplett da :D

    Das interessiert mich als bekennende Warmduscherin sehr.
    Wie willst Du das Problem lösen? ?(

    Ich möchte mal so sterben wie meine Großmutter - friedlich schlafend, nicht kreischend wie ihr Beifahrer!

  • Das interessiert mich als bekennende Warmduscherin sehr.Wie willst Du das Problem lösen? ?(

    Ich werde einen Adapter mit Schlauch und Düse für den Ausströmer der Standheizung bauen. Bei mir im Auto kann ich den dann einfach am Ausströmer hinter der Schiebetür einstecken.


    Bilder folgen, es fehlt mir noch der Schlauch, der irgendwo im Versand hängt. Die Teile dafür fand ich im Autozubehör (Auspuffreduzierung aus Edelstahl zum Einstecken, ein Heißluft-Gummischlauch und eine Silikonreduzierung für Ladeluftkühler als Düse vorn am Schlauch. Das kann ich dann sowohl als Fön benutzen wie auch in die Duschkabine legen, die draußen am Auto steht. Tests kommen wenn alles da ist, aber egal wie, es wird zumindest ein bisschen wärmer werden.


    Beim Wohnwagen könnte man das so ähnlich lösen, wenn Warmluftrohre mit Gebläse vorhanden sind. Es müssen dann halt alle Ausströmer außer dem einen verschließbar sein, oder man müsste eine Klappe zur Umlenkung in die Verteilung bauen, so dass die Warmluft nur am gewünschten Ausströmer ankommt, wenn man es gerade so braucht. Bei mir haben die Warmluftrohre 60 mm Durchmesser, aber es gibt bestimmt Möglichkeiten für die dickeren Rohre im Wohnwagen. Es gibt im Zubehör für Standheizungen auch Umlenkklappen, ich meine auch für 90 mm. Müsste man mal schauen, was man für den Wohni braucht. Ich hätte glaube ich auch kein Problem, einen kleinen 12V Lüfter in die Warmluftverteilung einzubauen, wenn noch keiner da wäre.


    EDIT
    Den Aufwand mache ich deshalb, damit ich weiter mit 12V autark bin. Wenn ich immer mit 230V am CP wäre, würde ich mir was anderes einfallen lassen.

    Viele Grüße, Christiane



    Freiheit bedeutet …dass man nicht unbedingt alles so machen muss wie andere Menschen
    – Astrid Lindgren

  • Coole Idee, Respekt :ok


    Ich hatte mir für das frieren danach diesen Duschumhang von Decathlon geholt, der ist auch genial für Frostköttel.

    Ich möchte mal so sterben wie meine Großmutter - friedlich schlafend, nicht kreischend wie ihr Beifahrer!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!