Ballena Alegre 2023

  • So Leute, die Preise für 2023 sind raus ...

    Ein echter Schnapper ;)


    Die Parzellen sind jetzt in drei Kategorien gestaffelt, der neue Lageplan ist aber noch nicht online.

    Soweit ich mitbekommen habe, kosten die Parzellen auf der Meerseite (Vom Hauptweg aus gesehen) jetzt mehr und die erste Reihe zum Meer noch mal mehr.


    Die Bungalows werden nun in Gold aufgewogen.


    Unser letzter Aufenthalt im Mare Nostrum (2021) hatte noch 3.982,62 € gekostet, zur selben Zeit würde er jetzt 4753,24 kosten, zu dem von uns geplanten Zeitraum sogar 5212,48 €.

  • Unser letzter Aufenthalt im Mare Nostrum (2021) hatte noch 3.982,62 € gekostet, zur selben Zeit würde er jetzt 4753,24 kosten, zu dem von uns geplanten Zeitraum sogar 5212,48 €.

    Für welchen Zeitraum? :w

    mfg konny (Klaus)
    Auf Dauerreise, Leben im Wohni.

    Zur Zeit unterwegs.

  • zu dem von uns geplanten Zeitraum sogar 5212,48 €

    Alle Achtung! Bist du damit dann Anteilseigner?

    Grüße aus Friedberg in Bayerisch-Schwaben,
    Der Geograph


    2019 Extremadura: 20 Tage / 5 CP / ca. 5.500 km | Eesti: 23 Tage / 8 CP / ca. 6.600 km
    2020 Eesti: 22 Tage / 9 CP / ca. 6.100 km
    2021 Friuli: 4 Tage / 1 CP / ca. 1.130 km | Aquitaine/Castilla-La Mancha/Occitanie/Alsace: 20 Tage / 8 CP / ca. 4.800 km

    2022 Extremadura/Algarve/Andalucia: 22 Tage / 10 CP / ca. 6.600 km | Cymru: 15 Tage / 2 CP / ca. 3.500 km

    2023 Andalucia: 22 Tage / 8 CP / ca. 5.600 km | Oberlausitz: 10 Tage / 1 CP / ca. 1.580 km

  • Wir haben mal spaßeshalber auf dem Playa Montroig eine Buchung der zweitteuersten Bungalowkategorie simuliert. In den Sommerferien kostet das dann für 3 Wochen über 8.000 Euro... Die spinnen alle. Da kann man sich nach drei Jahren auch einen Wohnwagen für kaufen. Aber das wirklich überraschende war, dass mittlerweile alle ausgebucht sind...

  • Alle Achtung! Bist du damit dann Anteilseigner?

    Könnte man meinen ....

    ... zum Glück brauche ich den ja nicht mehr zu buchen, ich ziehe ja meinen eigenen Mare Nostrum hinter mir her.

    Ich nehme den Preis nur als Vergleichswert für meine Amortisationsrechnung.


    Eine Parzelle auf Ballena Alegre läge im selben Zeitraum übrigens bei 1400-1500 EUR (Je nachdem, ob sie direkt am Meer - ist aber schon ausgebucht - auf der Meerseite des Hauptweges oder auf der anderen Seite des Hauptweges liegt).

    Meerseite aber nicht 1. Reihe liegt bei 1.465,24 EUR für 14 Tage und 2 Personen.

    Auch eine Ansage ....

  • Wir haben mal spaßeshalber auf dem Playa Montroig eine Buchung der zweitteuersten Bungalowkategorie simuliert. In den Sommerferien kostet das dann für 3 Wochen über 8.000 Euro...

    Mach mal aus Jux auf Aminess Maravea in Kroatien ... da hatten wir schon 2020 eine Ansage von >6000 EUR ... für zwei Wochen!

    Wohl dann für die teuerste Kategorie, direkt am Meer (Aber nur zum Draufgucken, rein konnte man an der Stelle kaum).


    Die spinnen alle.

    Lack zum Saufen scheint nirgendwo von Lieferengpässen betroffen zu sein ...

    ... und zwar sowohl bei denen, die solche Preise machen, als auch bei denen, die sie bezahlen.


    Da kann man sich nach drei Jahren auch einen Wohnwagen für kaufen.

    Gebraucht ggf. sogar schon nach 1 Jahr.


    Aber das wirklich überraschende war, dass mittlerweile alle ausgebucht sind...

    Ja, der Preis für den Mare Nostrum zu unserem Reisezeitpunkt war auch nur fiktiv, praktisch waren die da schon ausgebucht.

    Ich habe 2x je eine Woche angefragt, war davor und danach derselbe Preis, also wird es in der einen Woche, die man nicht mehr kriegen konnte, wohl auch dieser Preis gewesen sein.

    Die Parzellen in erster Reihe zum Meer für knapp 1500 EUR pro 2 Wochen waren ja auch schon alle weg.

  • Naja, die Energiepreise steigen. Das betrifft ja nicht nur die Parzelle, sondern wir finanzieren auch die Infrastruktur des Platzes. Kleine Plätze mit wenig Angeboten, sind naturgemäß günstiger.
    Und in diesen Mietobjekten haben Bekannte von uns letztes Jahr schon ca. 5k€ auf dem Deplfin Verde bezahlt. Allerdings wollen Klimaanlage und Spülmaschine auch bezahlt werden. ;)

    Daher muss man die Preisgestaltung schon in einer geeigneten Relation sehen.

  • Und in diesen Mietobjekten haben Bekannte von uns letztes Jahr schon ca. 5k€ auf dem Deplfin Verde bezahlt.

    Wow!
    Ich war 3 Wochen im September auf dem Delfin Verde und bezahlte irgendwas um 35€ pro Tag für eine grosse Deluxe Parzelle.

    Ich frag mich aber was Bungalow Miete hier im Wohnwagenforum zu suchen hat.


    Ballena Alegre Der Plus Stellplatz kostet für 2 Personen

    10/7/23 - 31/7/23 2016€ / 100.80 pro Tag
    1/8/23 - 21/8/23 2139€ / 101€ pro Tag
    1/9/23 - 22/9/23 1080€ / 54€ Tag


    El Defin Verde ist preislich das selbe, hat aber kaum noch Stellplätze Juli/August
    Les Medas hat gar keine Stellplätze mehr


    Playa Brava in der Nähe vom Definitiv Verde, Master Parzelle
    10/7/23 - 31/7/23 1679€ / 83.95 pro Tag
    1/8/23 - 21/8/23 1773€ / 88.65€ pro Tag
    1/9/23 - 8/9/23 411€ / 58€ Tag (macht ab dem 8/9 zu, hochgerechnet wären es 1233 für 3 Wochen
    Ich war Ende August-erste Woche September 2019 da und es war ok,

    wir hatten schönen Stellplatz auf den Fluss, der Platz war aber etwas heruntergekommen, praktisch nur Spanier, Restaurant mies.


    Mann, mit dem Wohnwagen Juli/August an die Costa Brava lohnt sich echt nicht, da wäre Flug und Mietwohnung/Hotel wohl auch nicht teuere.


    Chris

    2022 Toyota Hilux Extra Cab 2.8L 204 PS Invincible Ausstattung

    2017 Fendt Saphir 700 SFD Tandemachser mit 700 Kg Zuladung, Mover

    2019 Juli - August (Basel - Lago di Iseo - Porec - Pula - Pag - Trogir - Trieste - Bellinzona - Basel)
    2019 August-Oktober (Basel - La Colombiere - L'Estartit - Madrid - Nazaré - Albufeira - L'Estartit)
    2021 Sept (L'Estartit, genau genommen nur bewohnt)

    2022 Sept - Nov (L'Estarit - Valencia - Mojocar - L'Estartit) + (L'Estartit - Basel)

    2023 April Basel - L'Estartit

  • Und orange sind tatsächlich nur die Plätze direkt neben der Straße ..

    Vor diesen Plätzen kann ich nur ausdrücklich warnen.

    Wir waren dort dieses Jahr im August und sind nach 3 Tagen wieder abgereist.

    Die Straße ist gar nicht das Problem, von den Autos her. Problem ist die Disco und die Horden von Volltrunkenen, die dort jede Nacht bis zum Morgengrauen grölend und kotzend entlangschlendern. Flaschen und Becher fliegen über den Zaun auf den WW usw.

    Wir haben nach etlichen Diskussionen alles erstattet bekommen und sind auf dem Nachbarplatz untergekommen.


    Mann, mit dem Wohnwagen Juli/August an die Costa Brava lohnt sich echt nicht, da wäre Flug und Mietwohnung/Hotel wohl auch nicht teuere.

    Als Familie keinesfalls. Das ist nochmal deutlich teurer im August.

  • Ich frag mich aber was Bungalow Miete hier im Wohnwagenforum zu suchen hat.

    Z.B, das:


    Mann, mit dem Wohnwagen Juli/August an die Costa Brava lohnt sich echt nicht, da wäre Flug und Mietwohnung/Hotel wohl auch nicht teuere.

    Die Frage, ob es sich "lohnt", richtet sich ja auch danach, womit man vergleicht.


    Natürlich kann ich 10 Tage in einem Adult-Only-Hotel der Steigenberger-Gruppe in Ägypten für 2/3 der Bungalow-Miete auf dem Ballena Alegre haben. In einer Swim-Up-Suite mit Whirlpool. Mit Flug natürlich.

    Im Steigenberger ist das Essen dann sogar echt ok bis gut, während man ansonsten in Ägypten eher nur "über die Runden kommt".


    Zum einen fliege ich aber überhaupt nicht gerne und zum anderen mögen wir die straffen Zeitpläne im Hotel nicht, von daher ist für uns - wenn überhaupt - der Vergleich halt eher der zwischen einem Bungalow/Ferienhaus und dem Campingplatz, statt zwischen Hotel und Camping.


    In Kroatien haben wir sogar beides gleichzeitig in Beschlag, ein Mobilheim für meine Mutter und eine Parzelle für uns.

  • Vor diesen Plätzen kann ich nur ausdrücklich warnen.

    Wir waren dort dieses Jahr im August und sind nach 3 Tagen wieder abgereist.

    Die Straße ist gar nicht das Problem, von den Autos her. Problem ist die Disco und die Horden von Volltrunkenen,

    Aus genau dem Grund sind wir 1987 auch auf Las Dunas gelandet :)

    Bei unserer verzweifelten Suche nach einer freien Parzelle (Wir hatten zwar in Calonge reserviert, wollten den Platz dann aber doch nicht) gab es nur noch freie Parzellen auf Ballena Alegre, neben besagter Discothek, oder auf dem offiziell noch nicht eröffneten Platzteil von Las Dunas.

  • Mal ne andere Frage.. kennt einer von euch Camping Cypsela ? Der müsste doch auch da in der Gegend sein. Als Kind war ich da oft mit meinen Eltern.


    Damals gefiel der mir ganz gut

    ;camper= Roompot Beach Resort 29/03/24 > 07/04/24 ;camper=

  • direkter Strandlage

    so weit ich mich erinnere, hatte Cypsela aber einen direkten Strandzugang.. kann mich aber auch täuschen.

    ist ja auch nicht wichtig..

    ;camper= Roompot Beach Resort 29/03/24 > 07/04/24 ;camper=

  • so weit ich mich erinnere, hatte Cypsela aber einen direkten Strandzugang.. kann mich aber auch täuschen.

    Der Cypelsa behauptet das es zum Strand 5 Minuten sind.

    Wenn ich mir aber die Lage ansehe dann dürfen das eher rasche Fahrt mit dem Auto sein...

    Der Preis ist viel tiefer als die andern die ich schon genannt habe,

    und es sind private Duschhäuser auf den Luxus Parzellen verfügbar die aber eher teuer sind.


    Wär was für wer was günstiges mit grossen Parzellen sucht und nicht direkt am Strand sein muss.


    Chris

    2022 Toyota Hilux Extra Cab 2.8L 204 PS Invincible Ausstattung

    2017 Fendt Saphir 700 SFD Tandemachser mit 700 Kg Zuladung, Mover

    2019 Juli - August (Basel - Lago di Iseo - Porec - Pula - Pag - Trogir - Trieste - Bellinzona - Basel)
    2019 August-Oktober (Basel - La Colombiere - L'Estartit - Madrid - Nazaré - Albufeira - L'Estartit)
    2021 Sept (L'Estartit, genau genommen nur bewohnt)

    2022 Sept - Nov (L'Estarit - Valencia - Mojocar - L'Estartit) + (L'Estartit - Basel)

    2023 April Basel - L'Estartit

  • Der Cypsela hatte, als wir vor gut 20 Jahren dort waren, einen Bustransfer (klimatisiert) zum Strand. An Fußmärsche kann ich mich nicht erinnern. War wohl zu weit.

    Es grüßt Herbert
    ----------------------------------------------------------------------------
    Alle Tage sind gleich lang, aber unterschiedlich breit!

  • Hallo Deichgraf,

    kannst Du mir vielleicht helfen?

    Wir wollen mit dem Wohnwagen im Januar `23 nach Spanien. Ich suche noch einen Übernachtungsplatz zwischen Lyon und Camping Internacional de Calogne (Spanien).

    VG

    WW Urlauber

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!