Kurzreise in die Normandie, Herbst 2023

  • Kurzurlaub in der Normandie – Zweite Septemberhälfte 2023


    Anfahrt:

    Aus dem Raum Stuttgart über die A8 nach Karlsruhe, weiter über die A5 in Richtung Baden-Baden, dann über die B500 nach Frankreich auf die A35 und Weiterfahrt, vorbei an Strassburg und Metz bis nördlich von Reims.

    Hier haben wir wieder auf dem gleichen Campingplatz, wie im vergangenen Jahr übernachtet. Ein ausführlicher Bericht dazu ist hier: Normandie und Bretagne 2022 - Reiseberichte Frankreich - Wohnwagen Forum (wohnwagen-forum.de)

    Im Vergleich zum Vorjahr hat sich nichts verbessert. Mit der Einfahrtsschranke gab es wohl ein Problem – sie liegt beschädigt auf der Seite. Die technischen Mängel an Beleuchtungseinrichtungen im Sanitärbereich sind immer noch bzw. schon wieder vorhanden. Neu ist: Nachdem man seinen Stellplatz ausgewählt hat, muss man zurück zur Reception und in ein Buch auf dem Tresen folgendes eintragen:

    Name, Vorname, Platznummer, Tag der An- und Abreise.


    Am nächsten Tag ging die Fahrt weiter, vorbei an Amiens usw. mit einer Ortsdurchfahrt von Rouen. In Rouen wird zur Zeit im südlichen Stadtbereich umfangreich gebaut. Ein Teil der bisherigen Durchgangsstraßen sind umgeleitet und mein NAVI hat seine Probleme. So konnte ich, nach einer bequemen Anfahrt über die Autobahnen, mein fahrerisches Können auffrischen und lernte auch Neben- und Geschäftsstraßen in Rouen kennen.

    Die Weiterfahrt über die A13 in Richtung Le Havre bis zur Ausfahrt 25, Bourg Achard, verlief dann wieder entspannt und bequem.


    Camping Le Clos Normand Startseite Le Clos Normand - Le Clos Normand (leclosnormand-camping.fr)

    Anschrift: 235 Rue de Pont Audemer, 27310 Bourg-Achard

    Meine Kurzfassung: Rustikal und zweckmäßig (der Platz ist auch hier im Forum beschrieben)


    Ausflugsfahrten von Bourg-Achard aus mit u.a. folgenden Zielen:

    Etretat (Uferbereich und Felsenformation)

    Parken nahe dem Strand- Uferbereich; (Etretat hat keinen Hafen)

    Anschrift: 14 Rue Mathurin Lenormand, 76790 Étretat

    Parkautomat – Ablauf der Parkzeitbuchung:

    - die grüne Taste OK drücken und das Auswahl-Menue wird angezeigt.

    - Taste 1 drücken: das amtliche Kennzeichen wird eingetragen; ohne Trennungsstrich

    - durch mehrfaches drücken der grünen Plus-Taste erhöht sich die Parkzeituhr um je eine Stunde. (4 Stunden = 10,50 Euro)

    - danach mit OK bestätigen

    - Kreditkarte vorhalten und erledigt (beim zweiten Mal in Honfleur wurde die PIN verlangt)

    - Parkticket wird ausgedruckt.




    Fecamp (Hafen, Fischereimuseum);

    Anschrift: 3 Quai Capitaine Jean Recher, 76400 Fécamp, Frankreich

    Fußweg zum Leuchtturm (Straße: Quai des Pilotes) und

    eine Fahrt zu einem Aussichtspunkt/ Kirche auf der Anhöhe (1880 Rte du Phare, 76400 Fécamp) waren gesperrt.





    Le Havre (Hafenbereich, Kunstmuseum)

    Anschrift: 2 Bd Clemenceau, 76600 Le Havre, Frankreich






    Rouen (Kathedrale Notre Dame, Kunstmuseum usw.)

    Parken beim Hotel de Ville (Rathaus)

    Anschrift: 21 Pl. du Général de Gaulle, 76000 Rouen,

    - Bei der Einfahrt ein Ticket ziehen.

    - Für die Ausfahrt: Zum zentralen Bezahlterminal, nahe der Einfahrt gehen.

    - Der Strichcode auf dem Parkticket wird gescannt (nur hinhalten, nicht irgendwo einschieben)

    - Der fällige Betrag wird angezeigt und ist zu bezahlen.

    - Es gibt keinen Beleg oder einen Ausdruck

    - An der Ausfahrtsschranke das Parkticket einschieben und die Schranke öffnet sich.

    - Bis ca. 10:15 Uhr waren auf dem 2. UG (es gibt 3 Geschosse) immer noch ausreichend Stellplätze frei. Die Ein- und Ausfahrt waren eng – auch die Stellplatzbreite ist eher für kleinere Fahrzeuge geeignet. Gut fand ich, dass freie Stellplätze durch grüne Deckenleuchten angezeigt wurden.






    Honfleur (Aussichtspunkt, 542 Mont Joli, 14600 Équemauville; Holzkirche Église Sainte Catherine; Boudin-Museum)

    Anschrift: Pl. Sainte-Catherine, 14600 Honfleur, Frankreich








    Ende Teil 1


    Gruß

    Römerstein

  • Teil 2 - Kurzurlaub in der Normandie


    Lisieux (Basilika der Hl. Therese von Lisieux)

    Anschrift: 1 Av. Jean XXIII, 14100 Lisieux, Frankreich





    Giverney bei Vernon (Haus und Gärten des Malers Monet)

    Anschrift: 84 Rue Claude Monet, 27620 Giverny


    Anfahrt: Über die A13 in Richtung Paris. Möglich sind die Ausfahrten 16 oder 15. Ich habe mich für die Ausfahrt 15 entschieden, weil da die Wegstrecke von BAB bis zum Ziel kürzer war und einfacher aussah. Leider habe ich versäumt, mir in Google die Strecke im Detail anzuschauen. Dafür bin ich durch ein kleines verwinkeltes Dorf mit schmalen Straßen gefahren, bei dem auch noch die Regel „Rechts vor Links“ galt.

    Die Rückfahrt in Richtung Anschlussstelle 16 war einfacher – es wäre die bessere Zufahrt gewesen.


    Wir waren ca. 08:45 Uhr vor Ort und konnten in unmittelbarer Nähe vom Eingang parken. Gegen 09.10 Uhr war bereits ein Zugang über die Seitentür für Gruppen und Inhaber von E-Tickets möglich.

    Die Eintrittskarten habe ich einen Tag zuvor gebucht; man musste Datum und Uhrzeit auswählen. Die Bezahlung mit einer Kreditkarte, nur mit der PIN, war nicht möglich. Die Kreditkarte musste neben der PIN ein weiteres Freigabe-Medium (Secure-App) eingerichtet haben. Die Eintrittskarten kamen nach Anmeldung per E-Mail. Das hat gut geklappt und ging schnell.


    Es war interessant zu sehen, wie die Örtlichkeiten und ein Teil der Bilder von Monet sich gleichen. Allerdings war man „nicht allein“. Es ging auf schmalen Wegen und nur langsam vorwärts. „Fußgänger - Gegenverkehr“ war nur mit Schwierigkeiten möglich, weil es so eng war. Nachteilig sind die vielen Besuchergruppen, die dann eine „geschlossene Schlange“ bilden und stehen bleiben, wenn der Reiseführer etwas erklärt. Beim Wohnhaus findet eine zahlenmäßige Zugangskontrolle statt, damit es nicht zu einer „Überfüllung“ kommt.

    Der Seerosenteich befindet sich über der Straße und ist über eine Unterführung zu erreichen. Allerdings auch hier – enge Wege und viel zu viele Besucher.






    Rouen, Katholische Kirche der Heiligen Jeanne d'Arc




    Rouen – Aussichtspunkt auf die Stadt:

    Anschrift: 76240 Rouen, Route de la Croniche

    GPS: 49.433473, 1.110051

    Die Anfahrt führt durch eine Wohnbebauung mit engen Straßen und 30er-Zonen nach oben.



    Soweit in der Kürze – wenn Fragen sind – bitte melden.


    Gruß

    Römerstein

  • Danke für deinen ausführlichen Bericht und die schönen Fotos

    Doris


    Schaue nur zurück, um zu sehen, wie weit du schon gekommen bist    :dance:

  • Danke für deinen ausführlichen Bericht und die schönen Fotos

    Genau dieses! Wieder eine Ecke, die schon länger auf unserer Liste steht - bloß fehlt im Moment einfach die Zeit, die Liste abzuarbeiten ;(

    Grüße aus Friedberg in Bayerisch-Schwaben,
    Der Geograph


    2019 Extremadura: 20 Tage / 5 CP / ca. 5.500 km | Eesti: 23 Tage / 8 CP / ca. 6.600 km
    2020 Eesti: 22 Tage / 9 CP / ca. 6.100 km
    2021 Friuli: 4 Tage / 1 CP / ca. 1.130 km | Aquitaine/Castilla-La Mancha/Occitanie/Alsace: 20 Tage / 8 CP / ca. 4.800 km

    2022 Extremadura/Algarve/Andalucia: 22 Tage / 10 CP / ca. 6.600 km | Cymru: 15 Tage / 2 CP / ca. 3.500 km

    2023 Andalucia: 22 Tage / 8 CP / ca. 5.600 km | Oberlausitz: 10 Tage / 1 CP / ca. 1.580 km

  • Unbeschreiblich schön.

    Wenigstens können wir Deine Fotos sehen und die hilfreichen Beschreibungen lesen. Danke!

    :camp) ... wenn der Wasserkessel flötet , ist Urlaub.

  • Auch von mir ein herzliches Dankeschön für deine Mühe uns die tollen Bilder und Beschreibungen zu zeigen.

    Wir waren ebenfalls bis Mitte September in der Normandie. Und deine Bilder bestätigen mir, wir hätten noch für einige Urlaube Ziele dort, welche sich lohnen anzusehen


    sonnige Grüße :w

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!