Gasflaschen selber befüllen

  • Hallo in die Runde,


    ich habe gerade mal im Forum gesucht aber nix spezielles dazu gefunden. Eventuell auch unter falschem Begriff gesucht ( siehe Thread Thema )

    mir war es leid immer Flaschen zu tauschen bzw. tauschen zu müssen wo noch Gas drin war. Hat sich immer so ergeben vor den Urlauben um nicht dann mal leer dazustehen.

    Früher war das ja nicht so schlimm wo die Gaspreise sehr weit unten waren. Mittlerweile kostet alles viel mehr. Und so kam mir der Gedanke , ob es nicht die Möglichkeit geben könnte das Restgas umzufüllen.

    Ich habe auch einen Händler gefunden, der da was Anbietet. Kleine Flaschen z. B.

    Meine Fragen an euch:

    - wer macht das auch bereits

    - LPG Gas selber tanken - welche Flaschen dazu

    - was braucht man um Europafit da zu sein ( Adapter etc. )

    - nicht jede Flasche darf ich ja selber wiederbefallen ( Stopventile etc. ) Empfehlungen bitte.

    Ganz liebe Grüße und vorab - schöne Ostern

    LG Andreas :dance:

    manchmal ist es besser nix zu sagen anstelle sich zu äußern und dann wieder nur von einigen einen Shitstorm zu bekommen.

    Man(n) zieht sich zurück und denkt sich seinen Teil :bla:  :dance:

    :w

  • Zur hilfreichsten Antwort springen
  • wer macht das auch bereits

    - LPG Gas selber tanken - welche Flaschen dazu

    - was braucht man um Europafit da zu sein ( Adapter etc. )

    - nicht jede Flasche darf ich ja selber wiederbefallen ( Stopventile etc. )

    1. Verboten
    2. Fülladapter, damit der Fachmann deine deutsche Flasche an die Füllvorrichtung anschließen kann
    3. Verboten

    Gruß Thomas

  • Hallo in die Runde,



    - wer macht das auch bereits


    Ganz liebe Grüße und vorab - schöne Ostern

    LG Andreas :dance:

    In meiner Nähe Camping Zimmermann (Herne-Wanne-Eickel).


    Die füllen auch angebrochene Flaschen; alles andere ist imho illegal. :up:

    Gruß
    Franjo001


    Ne quid nimis!


    S212 350 CDI (01/11) mit Lade- und Dauerplus und daran Jeunesse 540E mit1.8 to zGM (04/00)


  • Moin,


    beim Kauf eines entsprechenden "Umfüllschlauch" habe ich mal diese Zeilen als Ausdruck ausgehändigt bekommen....


    Zitat:


    Industriegaseverband e.V


    Umfüllen ist nicht verboten.


    Das Ab- bzw. Umfüllen von Gasen und die Füllanlage unterliegen der BetriebssicherheitsVO, technischen Regeln und Normen.

    Für die Füllanlage und das Füllen ist eine behördliche Erlaubnis erforderlich.

    Nur wenn das Füllen der Druckgasflasche die Abfüllleistung von 10 kg/h unterschreitet und/oder für den eigenen

    privaten Gebrauch bestimmt ist, unterliegt das Füllen nicht der BetrSichV.

    Das Füllen zur Abgabe an Dritte ist immer genehmigungspflichtig.


    Zitat aus



    Ob das so in dieser Form immer noch Gültigkeit hat müsste recherchierbar sein....ist schon einige Jahre her....

  • Der Unterschied zwischen Umfüllen (von einer 11kg-Flasche auf eine 5 kg-Flasche) und Füllen ist aber geläufig?

    Gruß
    Franjo001


    Ne quid nimis!


    S212 350 CDI (01/11) mit Lade- und Dauerplus und daran Jeunesse 540E mit1.8 to zGM (04/00)


  • Moin,


    auch das "Befüllen" kann durch " Umfüllen" erfolgen....


    Wenn ich das falsch interpretiere bitte ich schlicht um Nachsicht...

  • Dazu gibt es Videos bei YouTube, einfach mal Campinggasflasche selbst befüllen eingeben. Aber ich kann es auch kurz machen, mit dem zu kaufenden Adapter möglich, aber verboten.

    Gruß Michael


    Unterwegs mit Hobby 540 UL, der von einem Tiguan TDI gezogen wird. Mit dabei ist natürlich meine Angetraute.

  • In meiner Nähe Camping Zimmermann (Herne-Wanne-Eickel).


    Die füllen auch angebrochene Flaschen; alles andere ist imho illegal. :up:

    Als ich vor 2 Wochen von der Nordsee zurückkam wurde ich per Umleitung fast genau bei Camping

    Zimmerman vorbei geschickt. Also eben angehalten.

    Eine ganze 11Kg Füllung 21,- €.

    Ich fragte nach ob man die angebrochene Flasche nachfüllen könne und auch so entsprechend bezahlen.

    Antwort: "Können könne man das, machen mache man das nicht."


    Gruß

    Vielcamper

  • Also, ich habe bei Zimmermann nur die Gasmenge bezahlt, die auch eingefüllt wurde. In meinem Beisein wurde die Flasche gewogen, es waren noch 1,8 kg Inhalt vorhanden. Ich wusste da schon, was es kostet, die Flasche auf 11 kg zu füllen.

    Gruß Michael


    Unterwegs mit Hobby 540 UL, der von einem Tiguan TDI gezogen wird. Mit dabei ist natürlich meine Angetraute.

  • Also, ich habe bei Zimmermann nur die Gasmenge bezahlt, die auch eingefüllt wurde. In meinem Beisein wurde die Flasche gewogen, es waren noch 1,8 kg Inhalt vorhanden. Ich wusste da schon, was es kostet, die Flasche auf 11 kg zu füllen.

    Ich weiß ja nicht ob da immer derselbe Mitarbeiter ist, ich bekam es nicht.

    1. Verboten

    Gruß Thomas

    stimmt doch gar nicht, es kommt auf die Flasche an. Man benötigt eine Gastankflasche mit 80% Füllstop und vernünftiger Befestigung, sowas z.B.:

    Alugas TRAVEL Mate Tankflasche
    Gasflasche 11 kg/14kg. TF-AG-11 Typ 1 (Zulasung nach CE) Die 14 KG Flasche benötigt eine mindest Einbauhöhe von 75 cm. Geschweißte Flaschen aus Aluminium nach…
    gasfachfrau.de

  • Ich habe eine 11 kg Tankflasche.

    Tanke natürlich selber, noch nie Probleme gehabt.

    Ich tanke auch eine normale Tauschflasche an der Gassäule wenn sie 100 % leer ist.

    Einfach 18 / 19 Liter an der Säule tanken.

    Adapter gibt es zu kaufen.

    Ich gender nicht, ich habe einen Schulabschluß !

    (Mario Barth)

  • Moin,


    franjo001


    erlaube mir noch einen Nachtrag zu schreiben:


    grundsätzlich galt meine Antwort auf die Frage was man mit dem "Restgas" machen kann/ darf...


    Die diversen " Fülladapter " aus dem Internet sind von mir natürlich nicht gemeint weil ich da auch noch nichts " Legales " gefunden habe.....auch wenn Verkäufer vorgaukeln damit mal eben eine Standardflasche an der LPG -Säule füllen zu dürfen, das es "geht" ist kein Thema aber es ist ja auch hier bekannt , es ist nicht erlaubt.....

  • stimmt doch gar nicht, es kommt auf die Flasche an.

    Auch eine Tankflasche, auch wenn der Name es suggeriert, darf nicht gefüllt werden.

    Nur wenn sie entsprechend der DIN NORM im Fahrzeug befestigt ist.... Ist im WoWa nicht möglich.

    Recherchieren!



    Ich habe eine 11 kg Tankflasche.

    Tanke natürlich selber, noch nie Probleme gehabt.

    Ich tanke auch eine normale Tauschflasche an der Gassäule wenn sie 100 % leer ist.

    Teufelskerl, 🤣

    Bleibt trotzdem nicht erlaubt.


    Gruß Thomas

  • grundsätzlich galt meine Antwort auf die Frage was man mit dem "Restgas" machen kann/ darf...

    Wenn man das nicht "vergrillen" kann, fährt man zu seinem Füllbetrieb und lässt nachfüllen


    Gruß Thomas

  • Vielleicht haben die auf das Autokennzeichen geschaut:undweg:

    Nein, nun wieder ernsthaft, kann natürlich sein, dass es nun nicht mehr so ist, wie es vor 1 Jahr bei mir war. Die beiden in ihrem Kabüff müssen auch bezahlt werden, und dabei hilft viel Umsatz.

    Ich habe das auch nur gemacht, weil ich dort was kaufen musste. Ansonsten mache ich das nicht, wenn noch ein Rest Gas in der Flasche ist, dann ist das so.

    Gruß Michael


    Unterwegs mit Hobby 540 UL, der von einem Tiguan TDI gezogen wird. Mit dabei ist natürlich meine Angetraute.

  • Als Privatperson darf man eine Flasche nicht selber befüllen, dazu gehört auch das Umfüllen. Was man aber macht, und sich zu traut, muss jeder selber wissen.

    Betanken darf man natürlich.

    Gruß Michael


    Unterwegs mit Hobby 540 UL, der von einem Tiguan TDI gezogen wird. Mit dabei ist natürlich meine Angetraute.


  • Meine Fragen an euch:

    - wer macht das auch bereits

    - LPG Gas selber tanken - welche Flaschen dazu

    - was braucht man um Europafit da zu sein ( Adapter etc. )

    - nicht jede Flasche darf ich ja selber wiederbefallen ( Stopventile etc. ) Empfehlungen bitte.


    Ich hab im WOMO fest verbaute Alugasflaschen die ich an der Tanke befülle mit LPG alles TÜV abgenommen.

    Dazu ein Täschchen mit 4 Adaptern.

    Ob es das beim Wohnwagen auch gibt ?????

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!